Skip to main content
Über uns

23. Oktober 2020 Lesezeit: 13 Minuten

8 der besten Webseiten-Wärmebildwerkzeuge, mit Sitzungsaufzeichnungen (2020)

Wozu werden Webseiten-Wärmebilder und Werkzeuge zur Sitzungsaufzeichnung verwendet?

Zu analysieren, wie Besucher mit Ihrer Webseite interagieren, kann als eine schwierige Aufgabe erscheinen.

Manchmal kommt es vor, dass trotz der Tatsache, dass Sie ein benutzerfreundliches Design erstellt haben, um Besucher zu einem bestimmten Teil der Seite zu leiten (eine Anmeldeschaltfläche, eine Kaufschaltfläche, ein Anmeldeformular), Konvertierungen nicht so oft stattfinden, wie Sie es gerne hätten. Wärmebildwerkzeuge und Applikationen für Besucheraufzeichnungen (auch als "Session-Replay"-Werkzeuge bekannt) können Ihnen dabei helfen, die Gründe dafür zu identifizieren, indem sie Daten aus erster Hand darüber liefern, wie Besucher mit der Webseite oder den Applikationselementen interagiert haben. Sie sind der Eckpfeiler der Analyse des Besucherverhaltens innerhalb der Webanalyse.

Wärmebilder (alternativ als "heatmaps" bezeichnet) und Werkzeuge zur Sitzungswiedergabe sind eng miteinander verbunden und in der Regel innerhalb derselben Applikation zu finden.

Abgesehen davon, was sind die besten Wärmebildwerkzeuge, die auch Sitzungsaufzeichnungen für Besucher anbieten? Wir haben uns mehrere Werkzeuge angesehen und uns auf Details wie verfügbare Funktionen, Funktionalität, Preispläne, Kontingentsbeschränkungen usw. konzentriert. Die 8 besten Wärmebildwerkzeuge, werden im Folgenden beschrieben.

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass alle aufgeführten Werkzeuge auch verschiedene zusätzliche Funktionen bieten (Webseiten-Traffic-Statistiken, Feedback-Module, Formularanalyse, A/B-Tests usw.). Daher kann es ein wenig unfair erscheinen, sie auf der Grundlage der Preise zu vergleichen. Wenn Sie aber strikt nach einem Anbieter von Wärmebilern und Sitzungsaufzeichnungen/-wiedergaben suchen, dann kann der Preis definitiv ein Faktor sein.

In dieser Liste konzentrieren wir uns nur auf diese beiden Merkmale. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die meisten (oder alle) Werkzeuge hier die richtige Lösung für einen Kunden sein können, je nachdem, welche Bedürfnisse er hat. Wenn Sie z.B. Visitor Analytics aufgrund der Wärmebilder nicht einsetzen möchten, verwenden Sie es vielleicht für ihre Traffic-Statistiken oder die Konversionstrichter. Es hindert Sie nichts daran, zwei oder mehr Werkzeuge aus der Liste gleichzeitig zu verwenden.

ANMERKUNG 2: Wir haben den Standort der Unternehmen, die mit den Werkzeugen arbeiten, in die Liste aufgenommen. Der Standort ist relevant, da es nach den geltenden Bestimmungen illegal ist, personenbezogene Daten aus der EU in die USA zu übermitteln. Wir empfehlen Ihnen daher, ein Werkzeug zu wählen, das die Daten der Benutzer innerhalb der EU aufbewahrt.

1. Hotjar - Malta, EU

Teuer (beginnend bei 39 €/Monat). Gut für große Unternehmen und Webseiten mit viel Traffic. Zeichnet "wiederholte/tobende Klicks" und "U-Turns" auf. Stellt eine "dauerhafte Erfassung" zur Verfügung.

Wärmebildwerkzeug

Während die Anzahl der Wärmebilder selbst durch Hotjar nicht mehr begrenzt ist, gibt es Grenzen für die Anzahl der Besuche, die für eines dieser Bilder verarbeitet werden können. Diese hängen von dem Abonnement ab, das die Kunden verwenden möchten. Es gibt auch Grenzen für die Gesamtzahl der Seitenaufrufe pro Tag, die verarbeitet werden können, was ebenfalls eine Begrenzung der Wärmebilder/Einzelbilder impliziert.

Im kostenlosen Abonnement erhalten Sie nur Einzelbilder, die auf maximal 100 Besuchen (Aufzeichnungen) dieser Seite basieren. Im Basic-Abonnement sind bis zu 2.000 möglich. Danach sammelt das Wärmebild keine Daten mehr und Sie müssten um neue Ergebnisse zu erhalten die Daten zurücksetzen. Wenn Sie Wärmebilder benötigen, die auf mehr Daten basieren, können Sie zum Geschäftsplan wechseln. Wenn in einigen Fällen die Klicks auf einer Seite sehr gering und sehr verstreut sind, benötigen Sie möglicherweise mehr als diese 2.000 Besuche, um einen Trend zu erkennen und zu verstehen.

Hotjars Wärmebilder haben einige Einschränkungen: Sie können keine Wärmebildberichte für Seiten erzeugen, die das Scrollen verbieten, oder parallax scrolling, dynamische Inhalte, iFrames, Seiten mit großen Dateien, mit mehr als 15.000 Pixeln Höhe und Inhalte, oder Seiten die mit Adobe Flash angezeigt werden, verwenden. All diese sind aber auch für die meisten anderen Anbieter problematisch.

Sitzungsaufzeichnungen / Sitzungswiedergaben von Besuchern

Die meisten Optionen, die Sie bei Aufnahmen von Hotjar-Sitzungen erhalten, sind heutzutage ziemlich Standard, aber es gibt immer noch ein paar Dinge, die auffallen. Die Tatsache, dass sie automatisch Sitzungsaufzeichnungen identifizieren und filtern können, die "rage-Klicks " (wenn ein Benutzer wiederholt auf die Seite klickt) und "U-Turns " (wenn ein Benutzer umkehrt, bevor er eine Aktion ausführt) aufweisen, ist etwas, was nur wenige andere Anbieter haben. Leider erhalten Sie diese Optionen nur im Businessplan, was ziemlich teuer sein kann.

Es ist auch schön zu sehen, wie sie die Sitzungswiedergabefunktion mit ihren anderen Diensten wie "Eingehendes Feedback" und dem "Promotorenüberhang" in Verbindung bringen.

Hier ein aktuelleres Update: Beginnend mit dem Businessplan benötigen Sie keine Einrichtung von Aufzeichnungen, da es nun eine "kontinuierliche Aufzeichnung" besteht, die sich standardmäßig darum kümmert.

 

Hotjar-Preisgestaltung

Hotjar ist eines der teuersten Wärmebild-Tools auf dem Markt, aber bedenken Sie, dass es zu diesen Preisen auch andere Funktionen bietet: z.B. Umfragen und Feedback-Module. Es gibt auch einen dauerhaft kostenfreien Zahlungsplan, der jedoch einige Einschränkungen hat. Danach beginnen die Preise bei 39 € / Monat und steigen progressiv je nach Anzahl der täglichen Seitenaufrufe der Webseite und der Anzahl der täglich verfügbaren Aufzeichnungen. Eine große Webseite mit über 200.000 Aufrufen/Tag kann bis zu 389 € pro Monat kosten. Diese würde 4.000 Aufzeichnungen pro Tag erhalten, die in diesem Plan enthalten sind.

Wenn Ihre Webseite Hunderttausende von Besuchen pro Tag erhält, wäre Hotjar ein großartiges Analysewerkzeug. Abgesehen davon gibt es für kleinere Webseiten auch andere Tools, die die gleichen Dinge zu einem niedrigeren Preis anbieten.

2. Crazy Egg - Kalifornien, USA

Durchschnittlicher Preis (beginnt bei 24 $/Monat). Weniger Aufzeichnungen inbegriffen. Webseiteneditor erlaubt kleine Webseitenänderungen direkt aus der Wärmebildansicht. Filtert Klicks auf das Wärmebild. Vorgegebene Zielgruppen.

 

Was Crazy Egg auszeichnet, ist die Tatsache, dass sie einen Webseiteneditor anbieten, der mit den Wärmebildern und Aufzeichnungen verbunden ist. Kunden können damit Elemente direkt bewegen und das Aussehen der Webseiteelemente ändern, die sie zuvor im Wärmebildwerkzeug analysiert haben. Es gibt einige Grenzen für das, was Sie tatsächlich bearbeiten können, aber die Grundlagen sind vorhanden.

Wärmebildwerkzeug

Eine sehr interessante Funktionalität ist die Konfettikarte, mit der Sie Klicks aus dem Wärmebild anhand mehrerer Kriterien filtern können. So können Sie beispielsweise bei Besuchen aus einem bestimmten Land sich nur das Wärmebild ansehen. Es stehen über 20 Filter zur Verfügung: neue/wiederkehrende Besucher, Suchbegriff, Suchmaschine, Betriebssystem, Browser usw.

Sitzungsaufzeichnungen / Sitzungswiedergaben von Besuchern

Die Einstellungen sind wieder ganz normal. Es gibt nicht viel, was Anbieter dieser Funktionalität tun können, um in diesem Bereich innovativ zu sein. Sie können Ihre Aufzeichnungen nach Land, Betriebssystem, Browsern, verwendeten Geräten, besuchter Seitenanzahl, Dauer, Besuchertyp (neuer Besucher, oder wiederkehrender Besucher), oder besuchten Seiten filtern.

Crazy Egg segmentiert automatisch einen Teil Ihrer Aufnahmen in vorgegebene Zielgruppen. Einige Beispiele sind: engagierte Besucher, mobile Besucher, oder neue Aufzeichnungen für die laufende Woche. Sie ermöglichen es Ihnen, einige Elemente/Seiten, die aufgezeichnet werden sollen, auszuschließen und auf eine Whitelist zu setzen.

Ein Extra bei Crazy Egg ist, dass es die Möglichkeit bietet, "erweiterte Suchen" in Ihren Aufnahmelisten durchzuführen. Jedoch können diese Suchen, je nach der Anzahl der verfügbaren Aufnahmen, bis zu 3 Tage dauern.

Preise für Crazy Egg

Crazy Egg ist nicht so teuer wie Hotjar, mit Zahlungsplänen, die bei 24 $ /Monat beginnen (für die man allerdings nur 100 Aufnahmen/Monat erhält) und bis zu 249 $ /Monat kosten. Obwohl billiger als einige andere, sind die Kontingente auch viel niedriger als bei anderen Anbietern (z.B. weniger Aufnahmen inklusive). Ein Vorteil ist die Tatsache, dass Crazy Egg jeden Zahlungsplan Ihrer Wahl für 30 Tage kostenfrei anbietet. Ein Nachteil ist, dass es nach 30 Tagen keinen kostenlosen Zahlungsplan mehr gibt, so dass es nicht ewig kostenlos bleiben wird.

3. Visitor Analytics - Deutschland, EU

Bei weitem die meisten erschwinglichen Zahlungspläne (beginnend bei 5,83 $ pro Monat). Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Alles-in-einem-Analysewerkzeug. Keine Verwendung von Cookies. Wärmebilder auf der Grundlage von bis zu 8.000 Seitenaufrufen. Unbegrenzte Datenspeicherung. Abonnementkontingente sind nicht monatlich. Abonnementbegrenzungen sind sehr großzügig.

Visitor Analytics kostenlos testen
Keine Kreditkarte erforderlich. An keine Bedingungen geknüpft.

Zusätzlich zu den Wärmebildern und Aufzeichnungen bietet Visitor Analytics erweiterte Traffic-Statistiken, Konversionstrichter, Wettbewerbsstatistikanalysen usw. Es sieht so aus, als ob das Team nicht aufhört ständig neue Funktionen hinzuzufügen. Kein Wunder, dass ihr Slogan die "Alles-in-einem"-Analyse-Applikation lautet.

Visitor Analytics ist benutzerfreundlich und viel stärker auf den Datenschutz ausgerichtet als die meisten Werkzeuge in dieser Liste. Es verwendet keine Cookies und bietet die Möglichkeit, alle Besucherdaten ohne vorherige Zustimmung zu erhalten. Es wird also kein Cookie-Banner dafür benötigt. Dies verschafft den Benutzern sicherlich etwas Ruhe und weniger Ärger.

Wärmebildwerkzeuge

Die Hauptoptionen sind die gleichen: Klicken, Bewegen, Tippen und Scrollen von Karten, verfügbar für Desktops/Laptops, Tablets und Smartphone-Ansichten. Es gibt Optionen für die Geolokalisierung von Benutzern, auf denen die Karten basieren.

Wärmebilder sind nach URL/Seite gruppiert, d.h. Sie greifen auf ein Wärmebild zu und können in derselben Ansicht zwischen Mobil- und Desktop-Interaktionen wechseln. Dies ist ein wenig benutzerfreundlicher als bei anderen. Außerdem sind Wärmebilder von Visitor Analytics viel benutzerfreundlicher als andere, wenn es um die Anzeige von Klickkarten für Seiten mit geringerem Traffic geht. Bei einigen anderen Werkzeuge neigen die Klickkarten bei weniger Klicks dazu, zerstreut auszusehen, wobei es schwierig sein kann, Verhaltenstrends zu erkennen.

Schön ist auch, dass Sie unabhängig von dem Abonnement, das Sie verwenden, Wärmebilder auf Basis von bis zu 8.000 Seitenaufrufen erhalten können. Das ist viel mehr, wenn man es mit dem vergleicht, was Sie für die Basispläne anderer Anbieter erhalten.

Sitzungsaufzeichnungen / Sitzungswiedergaben von Besuchern

Die Übersicht verfügt über Filter für Land, Geräte, Besuchertyp, Betriebssystem, Browser, Anzahl der Seiten, Dauer und besuchte Seite. Sie können sich dafür entscheiden, Datensätze nur für Besuche mit einer bestimmten Mindestdauer Ihrer Wahl (z.B. min. 10 Sek.) zu erfassen. Eine nette Sache ist, dass Sie damit zwei Arten von Filtern gleichzeitig anwenden können, um die Besucheraufzeichnungen besser gruppieren zu können.

Ein weiterer Aspekt, der auffällt, ist, dass Sie unbegrenzten Datenspeicher und keine monatlichen Kontingente, sondern eher allgemeine Kontigente erhalten. Das bedeutet, dass Sie z.B. für den Anfängerplan 5.000 Aufzeichnungen erhalten, die Sie nach Belieben und wann immer Sie wollen, verwenden können. Wenn Sie Ihr Kontingent erreicht haben, können Sie die nicht mehr benötigten löschen und Platz für neue Aufnahmen schaffen, oder auf einen anderen Plan upgraden.

Wenn Sie eine Aufzeichnung 10 Jahre lang aufbewahren möchten, können Sie das tun. Bei den anderen Anbietern, die Daten nur für eine begrenzte Zeit aufbewahren, ist das nicht möglich. Dieses Prinzip gilt auch für andere Funktionen, die sie zur Verfügung stellen und ist ein sehr gutes Prinzip, da es dem Kunden mehr Kontrolle über die Daten gibt. Die Kontingentsgrenzen sind sehr grosszügig.

Preise für Visitor Analytics

Es ist schwierig, Visitor Analytics in Bezug auf Preis und Preis-Leistungs-Verhältnis zu schlagen. Es gibt einen kostenlosen Plan mit allen Funktionen, und für Premium-Pläne liegen die Preise zwischen 5,83 $ und 34,99 $ pro Monat. Dies ist 5-10 Mal billiger als andere Werkzeuge!

Es bietet eine Menge anderer Funktionen, verwendet keine Cookies, ist eine der erschwinglichsten verfügbaren Anwendungen und bietet mehr als vernünftige Planbegrenzungen und ähnliche Funktionen wie andere... All dies macht Visitor Analytics zu einem der besten Wärmebildwerkzeuge, die es gibt (tatsächlich ist es eine der besten Anwendungen für Statistiken und Einblicke überhaupt).

4. Mouseflow - Texas, USA

Durchschnittspreis (beginnend bei 24 € / Monat). Gute Plangrenzen. Live-Wärmebilder. Filterung von Datumsbereichen für dieselbe Wärmebilder. Klickkarten benötigen viele Daten, um schön dargestellt zu werden. "Friction score" für Aufzeichnungen.

Wärmebildwerkzeuge

Was auffällt, ist die Möglichkeit, Live-Wärmebilder Ihrer Seiten zu sehen, über die nicht viele Werkzeuge verfügen. Ein weiteres nettes Detail ist die Tatsache, dass Sie Wärmebildergebnisse auf der Grundlage von Datumsbereichen anzeigen können, was bedeutet, dass Sie die Entwicklung von Benutzermustern möglicherweise leichter überprüfen können.

Ein Nachteil, den wir bemerkt haben, ist die Tatsache, dass Klick-Wärmebilder eine Menge Daten benötigen, um einen richtigen Bereich von roten bis blauen Farben zu erzeugen. Wenn es weniger als 100 Klicks gibt, sehen die Punkte auf der Karte sehr verstreut aus. Für kleinere Webseiten mit nicht viel Traffic könnte dies ein kleiner Nachteil sein.

Sitzungsaufzeichnungen / Sitzungswiedergaben von Besuchern

Diese Funktion hat alle Standardoptionen, die auch die anderen Konkurrenten bieten. Der Aufnahmeoberfläche besitzt Filter für Land, Seitenzahl, Dauer, Besuchertyp, Betriebssystem, Browser, Eingangsseite, Ausgangsseite und besuchte Seite.

Mouseflow bietet auch einige Funktionen zum Ausschließen von aufzuzeichnenden Elementen, die Möglichkeit nach Verweisquellen zu filtern, und eine Live-Stream-Option, die es Ihnen ermöglicht, Aufzeichnungen in Echtzeit zu sehen, was sehr nützlich sein kann. Für jede Aufnahme gibt es einen einen friction score, der eine Metrik darstellt, die auf verschiedenen Verhaltensweisen basiert, die auf Frustration der Benutzer hinweisen. Dies ist eine originelle Funktion.

Bitte beachten Sie, dass Mouseflow dieselben Anfangseinstellungen sowohl für Aufnahmen als auch für Wärmebilder verwendet, so dass die von Ihnen eingerichteten Aufnahmen für die Erzeugung von Wärmbildern verwendet werden.

Preise für Mouseflow

Die Preisgestaltung ist ähnlich wie bei Crazy Egg, mit Premium-Plänen von 24 € pro Monat bis zu 299 € pro Monat (bei jährlicher Zahlung), jedoch sind die Plangrenzen sind viel höher, so dass Sie tendenziell mehr Aufnahmen für die gleichen Preise erhalten. Außerdem gibt es einen dauerhaft kostenlosen Plan, der viele Funktionen bietet, jedoch die Daten nur für einen Monat speichert, also alle 30 Tage zurückgesetzt wird. Alles in allem keine schlechte Option, was den Preis betrifft, obwohl es immer noch erheblich teurer ist als Visitor Analytics oder Lucky Orange.

5. Lucky Orange - Kansas, USA

Eines der erschwinglichsten Werkzeuge (ab 7 $/ Monat). Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Multifunktionales Werkzeug mit verschiedenen Funktionen. Filtert Daten von einem Wärmebild. Zeigt die Intensitätsbewertung für die Benutzeraktivität während der Sitzung an.

Lucky Orange ist ein weiteres Werkzeug, das besser als Alles-in-einem-Werkzeug beschrieben werden kann. Es beschreibt sich selbst als die "ursprüngliche Alles-in-einem-Konversionsoptimierungs-Suite". Tatsächlich handelt es sich um ein multifunktionales Werkzeug, das Traffic-Statistiken, Aufzeichnungen, Chat, Umfragen, Wärmebilder, Trichter und Formularanalyse umfasst. Das Dashboard ist anpassbar, so dass Sie sich in den Statistikfeldern bewegen und diejenigen entfernen können, die Sie sich nicht oft ansehen.

Es wäre schwer, ein Werkzeug zu finden, das eine vielfältigere Palette an Funktionen bietet. Sobald Visitor Analytics die Module, an denen gearbeitet wird, auf den Markt bringt, wird es das einzige uns bekannte Modul sein, das die Vielfalt von Lucky Orange teilen wird.

Wärmebildwerkzeug

Ein wichtiger Vorteil der Lucky Orange-Wärmebilder ist, dass sie eine Segmentierung direkt auf der Karte anbieten können. Auf diese Weise können Sie filtern und auswählen, dass ein Wärmebild nur auf der Grundlage eines bestimmten Benutzer- oder Besuchstyps angezeigt wird. Sie können nach Verhaltensmerkmalen, Browsertyp, Betriebssystem, Land, Region, Datumsbereich, Verweisquelle, Verweismedium, UTMs und Anzahl der Besuche filtern. Dies ist ähnlich, wie Crazy Egg es anbietet.

Auch die Wärmebilder sind direkt mit den Aufzeichnungen der Besuche verknüpft, auf denen sie basieren. Das Werkzeug generiert automatisch Wärmebilder für alle Seiten, so dass Sie keine Einstellungen vornehmen müssen.

Sitzungsaufzeichnungen / Sitzungswiedergaben von Besuchern

Die Übersicht der Aufzeichnungen und die verfügbaren Filter sind auch hier wieder sehr ähnlich zu dem, was Sie in anderen Werkzeugen dieser Liste finden. Im Bereich der Übersicht gibt es einige originelle Auffälligkeiten: ein Icon, das anzeigt, ob der Benutzer während der Sitzung etwas auf seiner Tastatur eingegeben hat (was in einigen Fällen nützlich sein kann, wenn Formulare auf der Seite vorhanden sind), und eine Variable, die die Intensität der Aktivität des Benutzers anzeigt.

Um zu sehen, ob Verhaltensmuster, die Ihnen in der Aufzeichnung auffallen, für mehr Benutzer, die auf einer bestimmten Seite landen, verallgemeinert sind, gibt es von jeder Aufzeichnung einen Link zu den entsprechenden Wärmebildern für die Seiten, die der Benutzer besucht hat. Wir finden, dass dies recht benutzerfreundlich ist. Nur wenige andere Werkzeuge verbinden Aufzeichnungen so schön mit Wärmebildern. Meistens ist es nur umgekehrt: eine Verbindung von Heatmaps zu Sitzungsaufzeichnungen.

Preise von Lucky Orange

Eines der erschwinglichsten Instrumente auf dieser Liste. Nur Visitor Analytics ist billiger. Die Pläne beginnen bei 7 $ pro Monat, jedoch müssen Sie für zwei Jahre im Voraus bezahlen, um diesen Preis zu erhalten. Andernfalls kostet Sie eine monatliche Zahlung 10 $ pro Monat. Der teuerste Plan kostet 100 $ pro Monat. Alles sehr vernünftig, wenn man bedenkt, dass Sie mehr als nur Wärmebilder und Aufzeichnungen erhalten. Lucky Orange verdient sich einen Platz in der Liste der besten Wärmebildwerkzeuge.

6. Inspectlet - Kalifornien, USA

Teuer (beginnend bei 39 $/ Monat). Einige der höchsten Planbegrenzungen. Der kostenlose Plan umfasst 1.000 Aufzeichnungen pro Monat. Begrenzte Datenspeicherung (2-3 Monate für kleinere Premium-Pläne). Aufzeichnungen zeigen dynamische Seiten und Anwendungen. Demo verfügbar. Kann Zoom- und Ausrichtungsänderungen aufzeichnen.

Inspectlet ist ein weiteres beliebtes Werkzeug zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Besuchersitzungen, mit dem Benutzer 1.000 Sitzungen pro Monat kostenlos aufzeichnen können. Das Werkzeug umfasst Sitzungsaufzeichnungen, dynamische Wärmebilder, A/B-Tests, Formularanalyse und Fehlerprotokollierung (überwacht alle Javascript-Fehler auf Ihrer Webseite).

Wärmebildwerkzeug

Auf den ersten Blick könnte man den Eindruck gewinnen, dass Inspectlet Wärmebilder, die auf Augenverfolgen basieren, anbietet. Jedoch gibt es keine Technologie, die es irgendeinem Werkzeug ermöglichen würde, dem Auge des Webseitenbesuchers tatsächlich zu folgen. Tatsächlich ist dies nur der Name, der der Mausbewegungskarte gegeben wurde, von der man annimmt, dass sie mit der Augenbewegung korreliert.

Es gibt nichts, was sich in Bezug auf Heatmaps besonders von anderen Anbietern unterscheidet. Wir möchten jedoch anmerken, dass das Werkzeug eines der benutzerfreundlichsten ist und dass es für Benutzer mit geringen technischen Kenntnissen sehr einfach zu handhaben ist. Es gibt auch ein paar zusätzliche Details für die Daten der mobilen Geräte, wie die Möglichkeit, Zoom- und Ausrichtungsänderungen zu sehen.

Sitzungsaufzeichnungen / Sitzungswiedergaben von Besuchern

Sitzungsaufzeichnungen scheinen das Hauptmerkmal ihres Pakets zu sein. Was auffällt, ist die Kompatibilität mit dynamischen Webseiten. Andere Werkzeuge haben große Schwierigkeiten mit der Wiedergabe bestimmter Elemente und Seiten, die viel Javascript verwenden und dynamischer sind. Inspectlet jedoch "macht es möglich, Seiten abzuspielen, was sonst unmöglich ist, wie z.B. dynamische Seiten, die nur einmal angezeigt werden". Es unterstützt auch Einzelseiten-Apps.

Es besteht auch die Möglichkeit, Teile des Bildschirms (wie Formularfelder) während der Aufnahmen zu maskieren, um persönliche Informationen nicht preiszugeben. Dies ist nicht einzigartig. Andere Werkzeuge bieten dies auch, aber in einer etwas anderen Darstellung.

Ein interessantes Merkmal ihrer Aufzeichnungen ist die Demofunktion. Benutzer können auf ihre Demoseite zugreifen, und Inspectlet wird ihren Besuch sofort für eine Minute aufzeichnen und wiedergeben. Nach dieser Minute sehen die Besucher ihren registrierten Besuch auf dieser Demoseite, damit sie sich ein Bild davon machen können, wie es funktioniert. Auch müssen sie kein Konto erstellen, oder sich registrieren, um auf diese Funktion zuzugreifen.

Preise für Inspectlet

Was die Preisgestaltung betrifft, ist Inspectlet teurer als die meisten anderen Optionen, bieten aber auch höhere Kontingente. Der kostenlose Plan bietet eine ordentliche Anzahl von 1.000 Aufzeichnungen pro Monat und auch die Wärmebildumgebung, jedoch nur Speicherplatz für einen Monat, so dass die Daten recht bald gelöscht werden. Zahlungspflichtige Abonnements beginnen bei 39 $ pro Monat und können bis zu 499 $ monatlich betragen. Der teuerste Plan ist nur für Benutzer gedacht, die Daten von mehr als 2 Millionen Seitenaufrufen und 250.000 Aufzeichnungen benötigen. Einige Benutzer haben sich darüber beschwert, dass sie für die kleineren Premium-Pläne nur 2-3 Monate Speicherplatz erhalten und die Daten manchmal länger aufbewahren müssen. Für sie gibt es die Option, Sitzungsaufzeichnungen herunterzuladen, der jedoch erst ab dem Abonnement für 79 $ zur Verfügung steht.

7. Smartlook - Tschechische Republik, EU

Durchschnittlich bis teuer, je nachdem, wie Sie Ihren Plan anpassen (der günstigste kostet 31 € / Monat). Alle Pläne sind hinsichtlich der Kontingentsgrenzen anpassbar. Es können Wärmebilder aus rückwirkenden Daten erzeugt werden. Farbintensität und Deckkraft der Wärmebilder sind anpassbar. Diverse Filter für die Aufnahmeliste.

Smartlook ist eine qualitative Analyselösung für Web und Mobile. Sie bietet Sitzungsaufzeichnungen, Wärmebilder, Konversionstrichter und Ereignisverfolgung.

Wärmebildwerkzeug

Eine interessante Funktion, die Smartlook bietet, ist die Möglichkeit, innerhalb weniger Minuten Wärmebilder aus rückwirkenden Daten zu erstellen. Das sieht man nicht sehr oft und kann sich durchaus als nützlich erweisen, da man nicht warten muss, bis das Wärmebild Daten sammelt, nachdem es eingerichtet wurde. Außerdem können Sie durch Filtern der Besucher nach Typ prüfen, ob z. B. wiederkehrende Besucher ein anderes allgemeines Verhalten zeigen als neue Besucher.

Eine weitere kleine Funktionalität, die auffällt, ist die Tatsache, dass Sie die Farbintensität und die Opazität der überlagerten Wärmebildfarben ändern können. Dies kann sich in Situationen als nützlich erweisen, z.B. wenn die dunkelrote Farbe über einem roten Element liegt und man sie nicht richtig sehen kann. Verringern Sie einfach die Opazität, um besser zu erkennen, was sich hinter der Überlagerung befindet.

Sitzungsaufzeichnungen / Sitzungswiedergaben von Besuchern

Wie bei einigen anderen Werkzeugen ist die Sitzungsaufzeichnung von Smartlook "immer eingeschaltet". Smartlook konzentriert sich sehr auf die Bereitstellung von Sitzungsaufzeichnungen, die für potenzielle Support-Tickets verwendet werden können, weshalb sie sich für diesen Weg entschieden haben.

Die Anzahl von Filtern, nach denen Sie die Aufzeichnungen organisieren können, ist beeindruckend und bietet bis zu 30 Optionen. Darunter einige, an die Sie normalerweise nicht denken würden. Sehen Sie sich z.B. die Registrierungen von Benutzern an, die "auf Text geklickt", "auf CSS-Selektor geklickt" oder "rage geklickt" haben usw. 

Smartlook verbindet dann alle Details, über die zur Verfügung stehen, um Benutzer mit Namen und/oder E-Mail zu identifizieren. Seien Sie jedoch vorsichtig, wie Sie es im aktuellen DSGVO- und Datenschutzkontext einrichten und verwenden. Dazu benötigen Sie auf jeden Fall die Zustimmung Ihrer Besucher.

Smartlook-Preisgestaltung

Die Preispläne von Smartlook sind anpassbar und beinhalten alle eine kostenlose 10-Tage-Testversion. Es gibt auch einen dauerhaft kostenlosen Plan, der (nur) 3 Wärmebilder und 1.500 Sitzungen / Monat anbietet. Das könnte für einige kleinere Webseiten ausreichen. Abgesehen davon sind die Wärmebilder für andere Pläne unbegrenzt und Sie können die Anzahl der Sitzungen / Monat, die Sie benötigen, sowie den Zeitrahmen für die Datenspeicherung selbst wählen. Das Maximum ist 1 Jahr und kostet Sie mindestens 151 € / Monat, was ziemlich teuer ist. Alles in allem liegt die Preisspanne zwischen 31 € und 1.083 € / Monat (der teuerste Plan umfasst 500.000 Sitzungen / Monat).

8. FullStory - Georgia, USA

Die Preise werden auf Anfrage berechnet. Es kann sehr teuer werden. Sie zeichnen jede Aktion auf der Webseite auf. Sehr komplexes Werkzeug. Erkennt automatisch Muster im Nutzerverhalten. Innovative Karten mit "am Häufigsten wiederholt/tobend geklickt" und "die meisten toten Klicks". Suchleiste für jede Art von Aktion innerhalb der Aufzeichnungen. Besser geeignet für größere Unternehmen.

FullStory ist eines der komplexesten Werkzeuge in dieser Liste, da es über Wärmebilder, Sitzungsaufzeichnungen und Statistiken hinausgeht und den Entwicklern viel Unterstützung bieten kann. Es kann einseitige Anwendungen und Frameworks verfolgen und behauptet, so ziemlich alles aufzeichnen zu können, was mit Ihrer Webseite zu tun hat, unabhängig von der technischen Komplexität dahinter. Außerdem sammelt es Daten ohne die Notwendigkeit einer vorherigen Einrichtung. Es erfasst alles. Leider kann dies zu erhöhten Kosten für sie führen.

Wärmebildwerkzeug

Wärmebilder, die von Fullstory zur Verfügung gestellt werden, heißen "Engagement Wärmebilder" und lassen Sie in Ihre aufgezeichneten Sitzungswiedergaben eintauchen, damit Sie verstehen, warum Besucher auf einige Elemente klicken oder nicht.

Der innovative Teil besteht darin, dass FullStory versucht, automatisch Muster in der Art und Weise zu erkennen, wie Benutzer mit ElementenIhrer Webseiteinteragieren. Zusätzlich zu den normalen Wärmebildern kann es Ihnen Karten mit den "am Häufigsten wiederholt/tobend geklickten" Elementen zeigen, sowie Bereiche potentieller Benutzerfrustration hervorheben. FullyStory kann dasselbe für Klicks auf nicht anklickbare Elemente ("häufigste tote Klicks") zur Verfügung stellen und liefert auch Karten von Klicks, die zu JavaScript-Fehlern führten. Diese können sich als entscheidend erweisen, wenn Sie nach Fehlern auf Ihrer Webseite und Problemen bei der Benutzerfreundlichkeit suchen.

FullStory fügt auch Netzwerkansichten hinzu und hebt Ihre langsamsten Seiten in Verbindung mit den Wärmebildern hervor.

Sitzungsaufzeichnungen / Sitzungswiedergaben von Besuchern

Sie haben die Möglichkeit, die Sitzungen in Echtzeit zu verfolgen und für den Kundensupport zu nutzen. "Benutzer ist aktiv" wird mit grün angezeigt, inaktive Benutzer werden mit gelb angezeigt, und "Tab ist nicht fokussiert" wird in grau angezeigt und zeigt die Kunden in einem anderen Tab an.

Bemerkenswert ist auch, dass es erweiterte Suchoptionen gibt, mit denen Sie im Grunde jede Art von Aktion finden und die Aufzeichnungen davon in einer Wiedergabeliste ansehen können.

Preise für FullStory

Hier kommt das größte Problem. Da jede Aktion auf Ihrer Webseite aufgezeichnet wird, verbraucht es auch eine große Menge an Ressourcen, was die Kosten in die Höhe treibt. Es gibt eine 14-tägige kostenlose Testversion. Danach müssen Sie einen Zahlungsplan auswählen. Die Preise für die Pläne sind nicht öffentlich und werden auf Anfrage berechnet. Frühere Benutzer berichten von Situationen, in denen sie auf 700 - 800 $ / Monat kamen. Das alles hängt von den Extras ab, die Sie benötigen. Zum Beispiel kostet die Speicherung der Daten für mehr als einen Monat zusätzliches Geld. Also, ein großartiges, fortschrittliches und komplexes Werkzeug, jedoch scheint es besser für größere Unternehmen geeignet zu sein.

Abgesehen davon gibt es noch mehr Werkzeuge, die wir noch nicht getestet haben oder sind noch nicht in Kontakt mit Nutzern dieser gekommen. Erwähnenswert sind Clicktale und VWO, die wir uns in Zukunft anschauen wollen. Auch in diesem Wettbewerbsbereich tauchen immer wieder neue Werkzeuge auf. Aus diesem Grund muss die Liste im neuen Jahr aktualisiert werden.

Alles in allem wäre es ratsam, die Anwendungen selbst zu testen, bevor Sie sich für eine entscheiden. Sie funktionieren möglicherweise anders als bei uns.

Wenn Sie über den Datentransfer in Länder außerhalb der EU besorgt sind und wenn Sie die Kosten niedrig halten und trotzdem eine gute Funktionalität erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen, Visitor Analytics zu wählen. Beachten Sie, dass es auch das einzige Programm in dieser Liste ist, das keine Cookies verwendet. Zumindest ist dies unser Kenntnisstand zum 16. Oktober 2020.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Bedürfnisse komplexer sind und Sie bereit sind, (viel) mehr auszugeben, gibt es andere Alternativen. Vor allem Hotjar prüft aktuell, auch in der EU tätig zu werden, so dass es angemessene Datenschutzstandards und gute Dienste für größere Webseiten anbieten kann.

Visitor Analytics kostenlos testen
Keine Kreditkarte erforderlich. An keine Bedingungen geknüpft