Skip to main content

04. Januar 2022 9 Minuten Lesezeit

Die 20 besten Website-Analysetools für 2022

Die Suche nach den besten Website-Analysetools hängt von Ihren Bedürfnissen ab

Während wir in das neue Jahrzehnt eintauchen, bleibt für alle Webmaster und Kleinunternehmer eines genauso wichtig wie zuvor: die Messung der Leistung Ihrer Website. Sie können keine klare Vorstellung davon haben, wie es Ihrem Unternehmen geht, es sei denn, Sie verwenden dafür ein Tool.

Während viele Leute sofort an Google Analytics denken, wenn sie allgemein von Webanalyse hören, gibt es viele andere Alternativen, die einen Blick wert sind.

Jede dieser Optionen hat ihre eigene Art, wertvolle Daten über die Leistung Ihrer Website und andere Website-Daten zu interpretieren und darzustellen. Die Themen, auf die sie sich konzentrieren, sind vielfältig, daher sollte die Liste nicht als „Rangliste“ angesehen werden. Sie können nicht wirklich einen vollständigen Vergleich durchführen, da diese Tools dazu neigen, unterschiedliche Dinge zu tun.

Unter all diesen Plattformen finden Sie sicherlich das beste Website-Analyse-Tool, oder noch besser, dasjenige, das am besten zu Ihnen und Ihrer Website passt.

Chartbeat

Chartbeat ist ein Tool für Unternehmen, die ständig Inhalte auf ihrer Website veröffentlichen, wie z. B. Medienunternehmen. Es folgt Benutzern und untersucht, wie sie mit den Inhalten interagieren, indem es Echtzeit- und Verlaufs-Dashboards, In-Page-Optimierungstools und Berichte erstellt. Es ist ein großartiges Tool, das Sie verwenden können, wenn Sie herausfinden möchten, wer Ihre Hauptleser sind, und verstehen möchten, welche Geschichten sie ansprechen und warum.

Flurry

Flurry ist ein Analysetool für mobile Apps. Damit können Sie unter anderem Installationen, App-Engagement und die in der App verbrachte Zeit verfolgen. Sie bieten brauchbare Funktionen, um die wichtigen Erkenntnisse aufzudecken, die einer App zum Wachstum verhelfen. Es funktioniert sowohl für Android als auch für iOS und Sie müssen kein Programmierer oder Spezialist sein, um es zu verstehen.

Crazy Egg

Dieses Tool hilft Ihnen, die Customer Journey zu verstehen. Es verwendet Schnappschüsse, Heatmaps und Aufzeichnungen. Sie können dann die gesammelten Daten verwenden, um die erforderlichen Änderungen an Ihrer Website vorzunehmen. Sie werden verstehen, wie Menschen auf Ihrer Website surfen und an welcher Stelle der Reise des Käufers sie schließlich abbrechen. Sie haben auch eine A/B-Testfunktion, mit der Sie datengestützte Entscheidungen über die Website treffen können, wiederum basierend auf der Benutzererfahrung.

Visitor Analytics

Visitor Analytics ist ein umfassendes, vollständig DSGVO-konformes Website-Analysetool, das die Besucherverfolgung einfach macht. Die Plattform ist sehr benutzerfreundlich und verfolgt sowohl Statistiken als auch Verhaltensanalysen, ohne die Hilfe eines Vermarkters oder eines Spezialisten für Website-Analysen zu benötigen. Sie können unabhängig von Ihren technischen Fähigkeiten genau wissen, wie Ihre Website funktioniert. Sie können Visitor Analytics problemlos mit so ziemlich jeder Art von Website verbinden, unabhängig von der Builder-Plattform. Sie haben alle wichtigen Statistiken auf einen Blick, sowie detaillierte Informationen für alle Ihre Besucher. Das Tool hat sich auch von der Website-Traffic-Analyse zu neuen Funktionen wie Besucheraufzeichnungen und Heatmaps entwickelt. All dies in einem benutzerfreundlichen Dashboard.

Intercom

Intercom verfügt über eine Reihe von Tracking- und Analysetools, mit denen Sie besser verstehen, wer die Benutzer Ihrer Web-App sind. Sie können sie jetzt verfolgen und unmittelbar danach mit ihnen interagieren. Darüber hinaus erleichtert es das Onboarding neuer Kunden, hilft Ihnen, neue Funktionen anzukündigen und das Kundenerlebnis zu verbessern.

SEMrush

SEMrush ist im Vergleich zu anderen auf dieser Liste eine etwas andere Art von Analysetool. Es konzentriert sich auf SEO-Analysen. SEMrush verfügt über eine Vielzahl von SEO-Tools, mit denen Sie die Ergebnisse Ihrer SEO-Bemühungen tatsächlich sehen können. Diese Analyseplattform führt Konkurrenzanalysen durch: Sie betrachtet Ihre Backlinks und geht tief in die Daten ein, um Ihnen zu helfen zu verstehen, was Sie tun müssen, um die Konkurrenz zu übertreffen. Es überwacht Ihren Markennamen, führt Keyword-Gap-Analysen durch und analysiert Ihre digitalen Marketingbemühungen.

Parse.ly

Parse.ly ermöglicht es Ihnen, Einblicke zu gewinnen, wie Ihre Besucher mit Ihrer Website und Ihren Inhalten interagieren. Sie werden genau wissen, wo die Leute geklickt haben. Sie werden in Bezug auf Marketing bessere Entscheidungen treffen können, sobald Sie ein klareres Bild davon haben, was Ihre Website-Besucher für längere Zeit beschäftigt. Wenn Sie diese Informationen mit der Zeit haben, wissen Sie, was zu tun ist, um die Absprungrate zu reduzieren und die Conversions zu steigern.

Clicky

Clicky bietet Echtzeit-Updates für Webanalysen. Das Haupt-Dashboard kann jedoch für Anfänger etwas überwältigend sein. Sie haben einen Link-Bericht, der sicherstellt, dass Sie genau die Verkehrsquellen sehen, jede externe Website, die Benutzer auf Ihre Website leitet. Es hilft Ihnen auch bei der Überwachung von Twitter-Tags, Schlüsselwörtern und Retweets.

Goingup

Wenn Sie ein grundlegendes SEO-Tool für Ihre Website benötigen, ist Goingup die Antwort. Es hat nicht alle Funktionen, die Sie für eine umfassende Analyse benötigen, aber es ermöglicht Ihnen, Ihre Besucher, Verkäufe und Konversionsraten zu verfolgen. Es bietet auch Suchstrategien und hilft Ihnen, Ihren Google Page Rank zu verbessern.

Adobe Analytics

Dieses Tool bietet Echtzeitanalysen. Sie können die Benutzeraktivität in sozialen Medien, Datenintegration von Drittanbietern, für Ihre Videos und mobilen Benutzer verfolgen. Die erweiterte Segmentierung macht aggregierte Daten auf Ihrer Website leicht verständlich. Dies hilft Ihnen, mehr Zeit damit zu verbringen, neue und verbesserte Strategien zu implementieren, anstatt herauszufinden, was diese Strategien sein sollten.

Optimizely

Optimizelybehauptet, eine Experimentierplattform zu sein. So können Sie nicht nur Ihre Website analysieren, sondern auch tiefgreifende Personalisierungen und Experimente mit ihr und über das gesamte Kundenerlebnis hinweg durchführen. Sie können auf jeder Seite mehr als nur einen A/B-Test durchführen. Es richtet sich jedoch an große Interbrand-Unternehmen. Wenn Sie also nur ein kleines Unternehmen haben, ist es möglicherweise besser, ein anderes zu wählen.

Woopra

Mit Woopra können Sie jeden Schritt der Customer Journey visualisieren und optimieren. Zu verstehen, wie sich jeder Berührungspunkt auf das Kundenerlebnis auswirkt, wird Wachstum und Kundenbindung fördern. Sie erhalten detaillierte Informationen darüber, was Benutzer tun, wer Zahlungen leistet oder E-Mails öffnet. Es löst benutzerdefinierte Echtzeitaktionen aus, wenn ein Kunde mit Ihnen interagiert, und hilft Ihnen, stärkere Kundenbeziehungen aufzubauen.

Google Analytics

Sie können keine Liste von Website-Analysetools haben, ohne GA zu erwähnen. Das Tool von Google ist eine der beliebtesten, wenn nicht sogar die beliebteste digitale Analysesoftware. Es führt eine automatische Datenerfassung durch. Sie können dann benutzerdefinierte Berichte dieser Daten erstellen. Sie wählen einfach die Dimensionen und Messwerte aus, die Sie analysieren möchten, und entscheiden, wie sie angezeigt werden sollen. Es kann problemlos in andere Tools und Plattformen integriert werden, insbesondere in Google Ads. Es sammelt Informationen über Ihre Besucher, wie Alter, Geschlecht, Interesse, Gerät und Standort (die demografischen Daten sind eigentlich Schätzungen oder Annahmen). Sie können auch sehen, auf welche Plattformen Sie abzielen sollten, da sie viel Verkehr generieren und potenzielle Kunden ansprechen können. Sie können Ziele festlegen, die Ihnen dabei helfen, die Customer Journeys auf der Grundlage ihrer Aktionen zu verfolgen. Für einige mag Google Analytics jedoch ziemlich schwer zu verstehen sein, weshalb wir in einem früheren Artikel eine Google Analytics-Alternative vorgeschlagen haben.

Statcounter

StatCounter ist eines der etabliertesten Website-Analyse-Tools auf dieser Liste, da es es schon seit vielen Jahren gibt. Der Zugriffszähler misst die Aktivität auf Ihrer Website sofort, um Ihnen Feedback zu geben, das für Ihr Unternehmen relevant ist. Es hat eine Protokollzeit und verfolgt alle Besucher, ob erstmalig oder wiederkehrend. Sie verfügen über eine Lupenoption, mit der Sie sich einen detaillierten Überblick über jeden einzelnen Besucher verschaffen können. Es verfolgt, woher Besucher kommen und auf welchen Teilen Ihrer Website sie sich am liebsten aufhalten. Sie können Benachrichtigungen aktivieren und sehen, wenn ein einzelner Besucher zu Ihrer Website zurückkehrt. Sie können wählen, ob Sie per E-Mail oder auf Ihrem Mobilgerät benachrichtigt werden möchten, da sie auch über eine mobile App verfügen.

Hotjar

Hotjar ist ein weiteres beliebtes Analysetool, das sich jedoch nicht auf Website-Statistiken und -Verkehr konzentriert, sondern auf Einblicke in das Benutzerverhalten und das Sammeln von Feedback. Es soll Ihnen helfen zu verstehen, wie Besucher mit Ihrer Website interagieren. Hotjar verwendet Heatmaps, Besucheraufzeichnungen, Konversionstrichter, Formularanalysen, Umfragen und Feedback-Umfragen.

Matomo

Matomo ist eine Webanalyseplattform, die darauf abzielt, Ihnen Informationen über die gesamte Benutzerreise der Personen zu geben, die Ihre Website besuchen. Es verfügt über Conversion-Optimierungstools, mit denen Sie die erforderlichen Änderungen implementieren und die Conversions steigern können.

Mixpanel

Eine der Hauptfunktionen von Mixpanel ist die Ereignisverfolgung. Sie können grundsätzlich angeben, welche Ereignisse verfolgt werden sollen, ohne zu wissen, wie man sie von Hand codiert. Weitere Features sind Korrelationsanalyse, Wirkungsanalyse und Benutzerprofile.

GoSquared

GoSquared hilft Ihnen zu sehen, wie lange ein eindeutiger Besucher auf Ihrer Website aktiv war. Wenn jemand Ihre Website zum ersten Mal besucht, wird ein „Ping“ an GoSquared gesendet. Der Ping arbeitet im Hintergrund, bis der Besucher die Website verlässt. Es ist natürlich stumm.

Kissmetrics

Kissmetrics hilft Ihnen, Ihre Kunden durch datengesteuerte Erkenntnisse kennenzulernen und sie dann mit gezielten E-Mail- und Facebook-Kampagnen anzusprechen, damit sie zu Käufern werden. Sie können die gesamte Reise auf allen Geräten anzeigen, damit Sie wissen, was Ihre Kunden tun und was funktioniert und was nicht. Sie können jederzeit auf alle Ihre Daten zugreifen, ohne Stichproben- oder Verlaufsbeschränkungen.

Mouseflow

Mouseflow hilft Ihnen herauszufinden, warum Ihre Besucher nicht zu Kunden werden. Sie zeichnen im Grunde frustrierte Benutzer, JavaScript-Fehler, Reibung und mehr auf. Sie können beobachten, wie die Leute Ihre Website nutzen. Es eliminiert Rätselraten, sodass Sie früher handeln können.

Fazit

Wir haben das Ende unserer Liste der besten Website-Analysen 2020 erreicht. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind die Tools, die wir für diese Liste ausgewählt haben, sehr unterschiedlich, wobei sich einige auf Website-Statistiken konzentrieren, andere auf Ereignisverfolgung oder Benutzerverhalten oder SEO-Maßnahmen. Wir möchten noch einmal betonen, dass dies keine „Rangliste“ ist, da diese Tools möglicherweise sehr schwer zu vergleichen sind. Anstatt nach dem absolut besten Website-Analysetool zu suchen, sollten Sie nach dem suchen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Welche Werkzeuge verwenden Sie?