Skip to main content

Der Einstieg in Visitor Analytics

    Das Wichtigste zuerst: Willkommen bei Visitor Analytics!

    Sie haben eine kluge Wahl getroffen und sind an der richtigen Stelle, wenn Sie wissen möchten, was Sie tun müssen, wenn Sie zum ersten Mal auf unserer Plattform sind.

    Wenn Sie sich noch nicht für die Plattform registriert haben, ist das der beste Ort, um damit zu beginnen.

    • Sie ist kostenlos
    • Wir fragen nicht nach Zahlungsdaten
    • Sie können sich mit der Plattform vertraut machen, bevor Sie sich für eine Premium-Version entscheiden
    • parallel zu Ihrer aktuellen Lösung testen und
    • Importieren Sie alle Ihre historischen Daten

    Für diejenigen unter Ihnen, die den ersten Schritt bereits getan haben, möchte ich fünf wichtige Punkte nennen, auf die Sie achten können, um den richtigen Einstieg zu finden.

    Fünf Dinge für den Start Ihrer Webseiten-Intelligenz

    1. Erhalten Sie Ihren ersten Besucher

    Wenn Sie Ihre E-Mail erfolgreich bestätigt und unsere einfachen Einrichtungsschritte befolgt haben, werden jetzt frische Daten in Ihre Plattform eingespeist.

    Wenn Ihre Webseite jedoch neu ist, möchten Sie sie vielleicht selbst besuchen und sie mit Daten füttern, mit denen sie arbeiten kann - was Sie zum geduldigen Nullpunkt Ihrer laufenden Analyseerfahrung macht.

    Es ist seltsam befriedigend, die Zahlen zum ersten Mal wachsen zu sehen und den Beweis dafür zu erhalten, dass Ihre Webseite tatsächlich besucht wird (auch wenn es anfangs nur Sie selbst sind!).

    Das bedeutet auch, dass Sie sich vergewissern können, dass Visitor Analytics funktioniert, und dann einen kleinen Rundgang durch die Plattform machen und sich mit all den praktischen Funktionen vertraut machen können, die Ihnen jetzt zur Verfügung stehen.

    2. Überprüfen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen

    Wenn Sie mit Ihrer Webseite etwas verkaufen wollen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Visitor Analytics so eingestellt haben, dass es die personenbezogenen Daten Ihrer Webseiten-Besucher in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen des jeweiligen Landes erfasst.

    Ja, unabhängig davon, wo Sie Ihren Sitz haben, müssen Sie die dortigen Datenschutzgesetze einhalten - und nicht Ihre eigenen.

    Obwohl wir dies zu einem Teil Ihrer anfänglichen Onboarding-Schritte gemacht haben, empfehlen wir Ihnen dringend, sich zu vergewissern, dass Sie bei der Einrichtung die richtige Option ausgewählt haben.

    Wir sind stolz darauf, dass der Datenschutz bei uns perfekt ist, und möchten sicherstellen, dass Sie nichts verpassen.

    Um dies zu überprüfen, können Sie das Datenschutzzentrum besuchen. Hier sehen Sie, dass wir den Datenschutz in vier klar erläuterte Stufen unterteilen - und Sie können Ihre Auswahl in Sekundenschnelle treffen.

    Wenn Sie dies jetzt tun, können Sie sicher sein, dass die von Ihnen gesammelten Daten den datenschutzrechtlichen Anforderungen genügen.

    3. Machen Sie sich mit Ihrem Dashboard vertraut

    Wenn Sie sich Ihre Webseite als Ihr Auto vorstellen, dann ist das Armaturenbrett der Ort, an dem Sie beginnen können, zu verstehen, wie gut es funktioniert, und sich einen einfachen Überblick über mögliche Probleme verschaffen können, bevor Sie den Overall anziehen und unter die Motorhaube steigen.

    Das Dashboard fungiert als Ihr Startbildschirm und erste Anlaufstelle und bietet

    • Einen guten Überblick über alle Aktivitäten auf Ihrer Webseite
    • Alle wichtigen Statistiken über die Leistung Ihrer Webseite an einem Ort
    • Eine niedrig aufgelöste Ansicht der Leistung Ihrer Webseite
    • einen schnellen Weg zur Erfassung der richtigen Daten für die Berichterstattung an Ihre Vorgesetzten
    • Erste Erkenntnisse darüber, was auf Ihrer Webseite als Nächstes in Angriff genommen werden muss

    Es gibt viele angenehme interaktive Elemente, mit denen Sie herumspielen können, und natürlich die wichtige Funktion des Datenvergleichs - Vermarkter lieben nichts mehr als eine anschauliche Darstellung des Wachstums im Laufe der Zeit.

    Sie können Ihre Top, nun ja, alles überprüfen:

    • Seiten
    • Länder
    • Einstiegsseiten
    • Verweisende Seiten
    • Betriebssysteme
    • Browser
    • Geräte, und mehr

    Sie können sogar Live-Besucher auf Ihrer interaktiven Karte sehen - einfach anklicken und mehr entdecken.

    4. Durchsuchen Sie die Leistungsstatistiken Ihrer Webseite

    Wenn Sie auf das Webstatistik-Symbol im vertikalen linken Menü klicken, finden Sie eine Reihe verschiedener Optionen zur Auswahl - Verkehrsstruktur, letzte Besucher, Seitenbesuche, Wettbewerb und Kampagnenleistung.

    In diesem Abschnitt werden Ihre Webseiten-Leistungsstatistiken auf verschiedene Arten aufgeschlüsselt.

    So erhalten Sie Berichte über die Leistung Ihrer Webseite, egal aus welcher Perspektive Sie sie betrachten möchten.

    Entdecken Sie, woher Ihr Traffic kommt und wie er sich im Laufe der Zeit verändert hat.

    Kommen die Besucher über Ihre Beiträge in den sozialen Medien auf Ihre Webseite? Oder vielleicht kommt Ihre Suchmaschinenoptimierung endlich in Schwung und Ihr organischer Traffic explodiert.

    Wie auch immer, hier können Sie die Trends entdecken.

    Sie können sich Ihre letzten Besucher ansehen und in Echtzeit erfahren, wer Ihre Webseite von wo aus besucht, und Sie können die Leistung Ihrer Webseite mit regionalen und branchenspezifischen Benchmarks vergleichen.

    Schließlich können Sie einen Blick auf den Bereich Kampagnen werfen, in dem Sie Ihre Kampagnen durchgängig einrichten können - von der UTM-Generierung bis hin zu einer tiefgreifenden Analyse ihres Erfolgs.

    Dieses Kampagnenelement verdient einen eigenen Artikel (wir werden ihn der Liste hinzufügen) - bis dahin können Sie einen Blick in unsere Support-Dokumentation zu diesem Thema werfen.

     

    5. Notieren Sie sich die Vorteile, die Sie am meisten wünschen

    Unsere Plattform bietet so viele verschiedene Kennzahlen, dass es schwierig sein kann, sich zu entscheiden, worauf man sich konzentrieren soll.

    Es ist schön und gut, Zugang zu allen Tools zu haben, aber wenn Sie sich nicht entscheiden können, was Sie bauen wollen, werden Sie es schwer haben.

    Wie bei allen Projekten ist es daher gut, einen Plan zu haben. Doch das ist manchmal leichter gesagt als getan.

    Wir wollten es Ihnen daher ein wenig leichter machen und haben diese interaktive Checkliste entwickelt.

    Sie wird Ihnen helfen, Ihre Ziele strukturiert zu erreichen und sich nahtlos mit anderen Mitgliedern Ihres Teams abzustimmen.

    Wir glauben fest an die Leistungsfähigkeit unserer Plattform und wollen alles tun, damit Sie alle Vorteile nutzen können.

    Wenn wir von KPIs sprechen, ist TTB (Time to Benefit) unser Leitstern hier bei Visitor Analytics. So setzen wir alles daran, Ihnen zu helfen, das Beste aus Ihrer Lizenz mit uns herauszuholen.

    Wie geht's weiter?

    Laden Sie Ihre Checkliste herunter und geben Sie sie an Ihre Visitor Analytics-Meistermannschaft weiter - wenn Sie noch keine haben, sollten Sie sich eine aufbauen.

    In Ihrer Checkliste sind auch die Schritte aufgeführt, die Sie für alle drei Säulen unserer Plattformen unternehmen müssen:

    1. Leistungsstatistik
    2. Analyse des Besucherverhaltens, und
    3. Kommunikation mit den Besuchern

    Natürlich empfehlen wir Ihnen, auch unsere Kurzeinführungen zu den Säulen zwei und drei zu lesen - in die erste Säule sind Sie jetzt schon eingestiegen.

    Vergessen Sie auch nicht, unsere großartige Support-Dokumentation zu lesen, und melden Sie sich, wenn Sie brennende Fragen haben oder auf Ihrer Reise auf Schwierigkeiten stoßen.

    Achten Sie auf Ihren Posteingang, um unsere regelmäßigen Newsletter zu erhalten, in denen wir Ihnen nicht einfach nur neues, glänzendes Spielzeug verkaufen wollen. Unsere oberste Priorität ist es, unserer Nutzergemeinschaft zum Erfolg zu verhelfen. Deshalb tun wir unser Bestes, um unser Wissen über die Plattform weiterzugeben, und haben viele Dinge geplant, um diese Erfahrung zu einer angenehmen und erfüllenden zu machen.

    Wenn Sie sich nicht für den Erhalt solcher Mitteilungen entschieden haben, können Sie dies tun, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse hier hinzufügen. Wir stellen immer einen Link zur Verfügung, über den Sie sich mit einem Klick abmelden können, und löschen alle Nutzerdaten vollständig, sobald eine solche Aktion durchgeführt wurde. Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Ansonsten wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Erkunden, Gewöhnen und Genießen aller Vorteile Ihrer Webseiten-Intelligenz-Plattform.