Skip to main content

Neue App auf dem Markt, die jedes Mal piepst, wenn Ihre Daten an Google gesendet werden

    Sind Sie besorgt darüber, dass Google Daten von Ihrem Computer sammelt?

    Für einige von uns gibt uns die Aktion von Google, die unsere Aktionen verfolgt, nachts möglicherweise keine Ruhe. Aus diesem Grund hat Bert Hubert, ein Entwickler und Befürworter des Datenschutzes, eine Demo-App entwickelt, die jedes Mal einen Piepton ausgibt, wenn Google Daten von Ihrem Computer empfängt.

    Die App heißt „Googerteller“ und verwendet alle von Google frei zur Verfügung gestellten IP-Adressen von Suchenden, mit Ausnahme derjenigen, die mit dem Google Cloud-Dienst verbunden sind – alles von Google Analytics, Google AdWords, Google Chrome und so weiter.

    Unabhängig davon, ob Sie eine Anwendung verwenden oder im Internet surfen, hören Sie jedes Mal einen Piepton, wenn sich Ihr Computer mit einer dieser IP-Adressen verbindet.

    Wenn Sie sich Huberts Demo-Video ansehen, hören Sie nach jeder Eingabe in die Adressleiste von Chrome einen Piepton, wenn der Browser Autocomplete-Empfehlungen erhält. Um den Wert dieser Anwendung zu beweisen, demonstrierte Hubert nahezu identische Ergebnisse bei der Verwendung von Firefox, trotz der Möglichkeit, dass einige Leute behaupten könnten, Chrome sei in Google integriert.

    Leider ist die Anwendung nur für Linux-basierte Betriebssysteme konzipiert, aber Sie können sie kostenlos herunterladen.

    Insgesamt besteht der Zweck dieser Software darin, das Bewusstsein – ein lautes, piepsendes Bewusstsein – dafür zu fördern, wie häufig Google Informationen über Ihre regelmäßigen Surfgewohnheiten erhält. Es liegt ganz bei Ihnen, was Sie mit diesen Informationen tun.