Visitor Analytics

Top 10 der besten Webseiten-Umfrage-Tools im Jahr 2023

Dezember 27, 2022

Die Fähigkeit, mit den Nutzern zu kommunizieren, ist eine der wichtigsten Aufgaben einer Webseite. Ganz gleich, ob es sich bei der Webseite um einen Blog, ein Portfolio, ein Unternehmen oder eine E-Commerce-Webseite handelt, ihr Zweck ist es, mit den Besuchern zu interagieren.

Im Zeitalter des digitalen Wandels ist die Kommunikation auf der Webseite wichtiger denn je.

Der Einsatz eines Tools, mit dem Sie die Perspektiven, Bedürfnisse, Vorteile und Probleme der Besucher erfassen können, gibt Ihrer Community das Gefühl, dass ihre Meinung zählt und dass Sie sich auf sie konzentrieren.

Wenn Sie es richtig anstellen, kann die digitale Kommunikation eines Ihrer effektivsten Werkzeuge sein, um eine vertrauenswürdige Marke zu schaffen, auf die die Nutzer zählen können. Selbst die leistungsfähigsten Webseiten verpassen Wachstumschancen, wenn die Webseiten-Kommunikation nicht entwickelt und unterstützt wird.

Eine gute Besucherkommunikation beginnt mit einer Umfrage oder einem Voting auf Ihrer Webseite - idealerweise mit einem Tool, das beides bietet. Wählen Sie eine Lösung, die das Budget nicht sprengt - Besucherkommunikation ist wichtig, aber sie sollte nicht zum Scheitern Ihres Unternehmens führen.

Dieser Artikel enthält eine Liste der besten Tools für Umfragen auf Ihrer Webseite.

1. Visitor Analytics

Visitor Analytics ist nicht nur ein Tool für Umfragen. Es ist ein umfassendes Analysewerkzeug, mit dem Sie den Webseiten-Verkehr und die Benutzeraktivitäten überwachen können (Wämebilder, Sitzungsaufzeichnungen, Konversionstrichter und benutzerdefinierte Ereignisverfolgung).

Die Funktionen zur Besucherkommunikation, d. h. Umfragen und Abstimmungen, können sofort auf jeder Ihrer Webseiten als Pop-up oder separate Seite angezeigt werden.

Sie können Umfragen entweder an alle Webseiten-Besucher oder nur an eine ausgewählte Gruppe von Personen senden, z. B. an Besucher aus einem bestimmten Land, an wiederkehrende Besucher, den Link entweder auf allen Seiten Ihrer Webseite und/oder für alle Besucher anzeigen usw.

Mit dem Umfragetool von Visitor Analytics haben Sie zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, darunter die Möglichkeit, Ihr eigenes Logo hinzuzufügen, die Farben zu ändern und andere charakteristische Elemente zu modifizieren.

Außerdem können Sie zwischen verschiedenen voreingestellten Fragekategorien wählen, wie z. B. kurze/lange Textfragen, Mehrfachauswahl, Schieberegler und Bewertungsskala. Müssen Sie einige Felder für die Erfassung von Benutzerinformationen hinzufügen? Visitor Analytics bietet E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Webseiten-Links und andere Felder zur Datenerfassung.

Da sich dieses Tool auf die Analyse konzentriert, können Sie eine Vielzahl von Statistiken anzeigen, darunter die Anzahl der Antworten, die Abschlussraten, die durchschnittliche Abschlusszeit, die Absprungraten, genaue Antworten auf Ihre Fragen, spezifische Informationen über die Teilnehmer, eine Trichteranalyse und vieles mehr.

 

Preisgestaltung

Visitor Analytics wird mit einem kostenlosen Plan geliefert, der umfangreiche Webseiten-Statistiken, 25 Sitzungsaufzeichnungen, 1 Konversionstrichter, 1 Heatmap, URL-Kampagnenverfolgung, Statistikbericht und unbegrenzten Datenspeicher bietet.

Es bietet auch 4 Preispläne, die von $12.99/mo bis $69.99/mo reichen. Im Basic-Plan mit weniger als 10.000 Besuchen erhalten Sie 4 Konversionstrichter, 4 Heatmaps, 500 Besucheraufzeichnungen, 1.000 benutzerdefinierte Ereignisverfolgung, 2 Umfragen und 2 Umfragen. Dieser Plan könnte für Sie geeignet sein, wenn Sie ein kleines Unternehmen haben.

Wenn Sie mehr Funktionen benötigen, können Sie auf höhere Tarife umsteigen. Selbst der höchste Tarif hat einen guten Preis im Vergleich zu anderen Umfragelösungen in dieser Liste.

2. Google Forms

Für Personen und Unternehmen mit einem Google-Konto ist Google Forms ein kostenloses Tool für Umfragen und Abstimmungen. Es handelt sich um ein grundlegendes kostenloses Formularerstellungstool, da es keine Einschränkungen für Umfragen, Abstimmungen, Fragen oder Antworten gibt. Die Software verfügt außerdem über fantastische Tools für die Zusammenarbeit.

Sie können auch sehen, wie viele Personen auf Ihre Umfrage geantwortet haben, und erhalten Informationen zu den Antworten in Echtzeit sowie Diagramme. Sie können die Antworten auch in einer Tabelle speichern, um sie an einem sicheren Ort aufzubewahren.

Für eine umfassende Umfrage können Fragen auf derselben Seite hinzugefügt oder auf verschiedene Seiten aufgeteilt werden, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer nicht durch zu viele Fragen abgeschreckt werden und das Formular nicht unausgefüllt lassen.

Ein schöner Aspekt von Google Forms ist, dass es eine benutzerdefinierte Logikfunktion bietet, um Fragen auf der Grundlage früherer Antworten anzuzeigen. Lassen Sie mich erklären, wie das funktioniert. Sie führen eine Umfrage durch und möchten mehr über Deep L-Liebhaber herausfinden. Sie beginnen also mit einer Frage: "Sind Sie Kaffeetrinker?". Wenn der Befragte mit Ja antwortet, werden ihm mit dieser Funktion weitere Fragen angezeigt. Wenn die Antwort nein lautet, können Sie Ihre Umfrage beenden, da Ihre Fragen nur für Kaffeetrinker bestimmt sind.

Google Forms hat allerdings auch einige erhebliche Nachteile. Es gibt wenig Raum für die Anpassung von Formularen, eine kleine Auswahl an Fragetypen und eine schwache Umfragelogik. Bei diesem kostenlosen Programm gilt in gewisser Weise, dass man bekommt, wofür man bezahlt - d. h. ein paar Funktionen mit weniger Anpassungsmöglichkeiten zum Nulltarif.

 

Preisgestaltung

Für Google-Nutzer ist Google Forms völlig kostenlos. Sie benötigen lediglich ein Google-Konto, das ebenfalls kostenlos ist. Ein Nachteil ist, dass Sie außer der Anzahl der Befragten und Antworten keine relevanten Statistiken über Ihre Umfragen erhalten.

Außerdem ist Google Forms für Unternehmen über die G Suite zugänglich, die ab 6 US-Dollar pro Nutzer und Monat erhältlich ist. Die Stufe Ihrer G Suite-Mitgliedschaft hat keinen Einfluss auf die Funktionen, die mit Google Forms angeboten werden.

Da Google Forms einen begrenzten Funktionsumfang hat, eignet es sich am besten für einfache Umfragen und Abstimmungen.

3. Sogolytics

Sogolytics ist die neue Version von SoGoSurvey, da sie ihr digitales Umfragetool zu einer Lösung weiterentwickelt haben, die auch Einblicke in die Kunden- und Mitarbeitererfahrung bietet.

Sogolytics ist eine der besten Online-Umfrageplattformen, die Unternehmen dabei helfen, die Meinung ihrer Kunden einzuholen, damit sie kluge Geschäftsentscheidungen treffen können. Das Erstellen von Umfragen oder Abstimmungen ist ziemlich einfach, da es auch einige vorgefertigte Vorlagen gibt - Sie können aber auch ein Formular von Grund auf neu erstellen.

Sie können aus einer Vielzahl von Fragetypen auswählen, das Erscheinungsbild und die Handhabung ändern, Umfragelogik und Verzweigungslogik anwenden - Verzweigungslogik bedeutet, dass Sie verschiedene Fragen einstellen können, je nachdem, wie die Leute antworten.

Sie können Ihre Kontaktlisten organisieren, Erinnerungen und Einladungen per E-Mail nach einem festgelegten Zeitplan versenden und verfolgen, wer die Umfrage oder Abstimmung ausfüllt und wer nicht.

Wie bereits erwähnt, bietet das Tool umfassende Sicherheits- und Analyseberichte, die eine eingehende Datenanalyse ermöglichen - mit Filtern und Segmentierung können Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen oder tiefer einsteigen.

 

Preisgestaltung

Sogolytics ist ein weiteres kostenloses Umfragetool, das einen kostenlosen Basisplan anbietet - 15 Umfragen, 30 Fragen, 110 Antworten/Umfragen, grundlegende Echtzeitberichte und eine integrierte Online-Umfrageanwendung.

Die Preispläne sind in drei Stufen unterteilt: Plus (25 $/Monat), Pro (66 $/Monat) und Premium (99 $/Monat). Die kostenpflichtigen Tarife umfassen erweiterte Funktionen wie Designanpassungen, Datenexporte, neue Fragetypen und mehr.

4. Hotjar

Hotjar-Umfragen werden als kleine Popup-Fenster in der Ecke angezeigt und nicht als bildschirmfüllende Seite oder neues Fenster, was die Aufmerksamkeit der Besucher auf natürliche Weise auf sich zieht, ohne ihre Reise zu unterbrechen.

Während der gesamten Customer Journey sind die Umfragen vor Ort jederzeit verfügbar, wenn Sie sie benötigen. Indem Sie Ihre Umfragen auf die von Ihnen gewählte Art und Weise starten - über ein Popup oder indem Sie den Befragten einen Link per E-Mail zusenden - können Sie Feedback in Echtzeit sammeln.

Sie können auf vorgefertigte Vorlagen zurückgreifen oder eine eigene erstellen. Damit die Umfrage zu Ihrer Marke passt, wählen Sie die Farbe, das Branding und das Design.

Es bietet auch Funktionen für das Besucherverhalten, wie z. B. Heatmaps und Sitzungsaufzeichnungen, um genau zu verstehen, was die Leute dazu bewegt, das Formular auszufüllen oder nicht, damit Sie Ihre Umfragen und Abstimmungen anpassen können.

 

Preisgestaltung

Hotjar ist eine gute Umfragelösung, die auch andere Dienste wie Heatmaps, Konversionstrichter und Sitzungsaufzeichnungen anbietet.

Es ist auch ein kostenloser Plan für immer" verfügbar, der allerdings eine Reihe von Einschränkungen aufweist.

Die Anzahl der Umfragen, die Sie mit einem Premium-Abonnement erstellen können, ist nicht begrenzt. Die Preise beginnen bei 31 $/Monat und steigen schrittweise auf 78 $/Monat (Business-Plan). Für ein Preisangebot für den Scale-Plan, der unbegrenzte Sitzungen und alle Funktionen bietet, müssen Sie sich mit dem Anbieter in Verbindung setzen.

5. SurveyMonkey

SurveyMonkey ist eines der beliebtesten Online-Umfragetools. Es ist äußerst benutzerfreundlich und verfügt über eine Vielzahl von Vorlagen und mehrere Funktionen, die den Entwurfsprozess der Umfrage beschleunigen.

SurveyMonkey bietet mehr als 230 Umfragevorlagen, die in verschiedene Kategorien unterteilt sind. Die Fragen und Beantwortungen sind so strukturiert, dass die meisten verbreiteten Voreingenommenheiten beseitigt werden, bieten aber dennoch genügend Spielraum für die Anpassung der Umfrage an Ihre Bedürfnisse.

Die Software verwendet künstliche Intelligenz, um auf der Grundlage Ihrer Umfrage zu bestimmen, welche Art von Frage gestellt werden soll.

SurveyMonkey verfügt über 13 verschiedene Fragetypen - Bewertungsskalen, interaktive Schieberegler, hierarchische Dropdown-Menüs und bildbasierte Fragen sowie grundlegende Fragen wie Kurzantworten und Multiple-Choice-Fragen - und verwendet auch die Logikfunktion.

Damit die Befragten Dateien an Ihre Umfragen anhängen können, müssen Sie einen Advantage-Tarif oder höher haben.

Die Datenberichtsfunktionen von SurveyMonkey sind sehr bemerkenswert. Sie haben eine große Flexibilität bei der Darstellung der Diagramme und können in den Beantwortungen nach bestimmten Begriffen suchen. Indem Sie sich auf bestimmte Befragte oder nur auf diejenigen konzentrieren, die eine bestimmte Antwort auf eine oder mehrere Fragen gegeben haben, können Sie Ihre Daten genauer untersuchen.

Ein Nachteil von SurveyMonkey ist seine Preisstruktur, die hoch ist und Sie dazu zwingt, ein Jahresabonnement abzuschließen.

 

Preisgestaltung

Die Tatsache, dass der Basic-Tarif von SurveyMonkey kostenlos ist, ist ein wichtiger Grund für seinen Erfolg - damit können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Umfragen erstellen, wobei jede Umfrage nicht mehr als zehn Fragen enthält. Pro Umfrage sind nur 100 Beantwortungen zulässig, aber Sie haben dennoch Zugriff auf die meisten der wichtigsten Datenanalysefunktionen von SurveyMonkey.

Je nach Ihren geschäftlichen Anforderungen können Sie zwischen Einzel- und Teamtarifen wählen. Für Unternehmen gibt es einen zusätzlichen Plan, der eine Kontaktaufnahme mit dem SurveyMonkey-Team erfordert.

Die Preise für kostenpflichtige persönliche Pläne sind so gestaltet, dass Sie sich für ein ganzes Jahr anmelden müssen. Auf monatlicher Basis wird nur die Standard-Stufe angeboten, die jedoch 41 US-Dollar pro Monat kostet. Der identische Plan kostet Sie 452 $ pro Jahr, wenn Sie ihn vollständig bezahlen.

A/B-Tests, Randomisierung von Fragen und Datei-Uploads sind im Advantage-Tarif enthalten. Mit dem Premier-Tarif, der satte 1.244 US-Dollar pro Jahr kostet, haben Sie mehr Kontrolle über die Umfrageverzweigung und können Antwortoptionen einfügen, die auf den Befragten zugeschnitten sind.

6. Zoho Survey

Zoho Survey ist ein einfaches Tool zur Erstellung von Online-Umfragen und Fragebögen, das von kleinen und großen Unternehmen gleichermaßen genutzt wird.

Sie können die perfekte Umfrage mit über 25 Fragetypen und Funktionen wie Verzweigungslogik und Piping erstellen. Passen Sie es mit anpassbaren Themen an Ihre Marke und Ihren Stil an.

Zoho Survey macht es Ihnen leicht, Ihre erste Umfrage zu erstellen, da mehr als 200 Vorlagen zur Verfügung stehen.

Mithilfe von sozialen Medien und E-Mail-Kampagnen können Sie Ihre Umfragen sofort an alle Personen in Ihrer Liste verteilen. Die SSL-Verschlüsselung sorgt dafür, dass Ihre Umfragen sicher und privat bleiben.

Ohne dass Sie ein separates Analysetool benötigen, erhalten Sie grundlegende Analysefunktionen, mit denen Sie sich einen Überblick über die erfassten Antworten verschaffen können. Es kann eine Reihe von Berichten erstellt werden, darunter Kreuztabellen-, Trend- und Echtzeitberichte. Wenn Sie keine Berichte in Echtzeit erstellen, können Sie Ihre Daten in eine Vielzahl von Formaten exportieren und die automatische Erstellung von Berichten planen.

Wenn Sie bereits Zoho CRM verwenden, ist dieses Webseiten-Umfragetool eine perfekte Ergänzung.

 

Preisgestaltung

Zoho Survey bietet eine Reihe von Preisplänen, aus denen Sie wählen können. Der kostenlose Plan ist die billigste Option, bietet aber einen angemessenen Funktionsumfang. Sie können so viele Umfragen erstellen, wie Sie möchten, aber jede Umfrage ist auf zehn Fragen begrenzt (und Sie können nur bis zu 100 Beantwortungen pro Umfrage erfassen).

Sie haben außerdem Zugriff auf über 200 Umfragevorlagen, und die von Ihnen erstellten Umfragen können in E-Mails und Webseiten eingebettet oder über soziale Medien weitergegeben werden.

Die Preispläne reichen von 26 $/Monat bis 78 $/Monat und bieten erweiterte Umfragelogikoptionen, Spamschutz, zusätzliche Anpassungsfunktionen, Unterstützung für mehrsprachige Umfragen, Berichte und zusätzliche Integrationen.

7. Qualtrics

Ein weiteres Webumfrage-Tool ist Qualtrics, das sowohl Fragebogenumfragen als auch Forschungsumfragen durchführen kann. Mit Hilfe dieses Tools können Unternehmen schnell Umfragen durchführen und verteilen, um Kundenfeedback zu sammeln.

Qualtrics bietet für jedes Szenario, mit dem Sie zu tun haben, kostenlose Umfragevorlagen, die sich als nützlich erweisen.

Mit einer Drag-and-Drop-Benutzeroberfläche, einer Bibliothek mit mehr als 100 Fragetypen und vorgefertigten Umfragevorlagen können Sie Ihre Kundenumfragen schnell erstellen, anpassen und bearbeiten.

Darüber hinaus können Sie Ihre Kunden überall in die Diskussion einbinden, indem Sie Apps, Webseiten, E-Mails, SMS, Chatbots usw. verwenden.

Zahlende Kunden von Qualtrics können bedingte Logik nutzen, um Fragen ein- oder auszublenden, E-Mails zu versenden oder andere Aufgaben auszuführen, Quoten zu kontrollieren und vieles mehr.

Eine weitere Funktion - die zwar nicht wirklich etwas Neues ist, aber doch einen netten Touch hat - ist die prädiktive KI, die bei der Entwicklung relevanter Fragen hilft.

Qualtrics ist in der Lage, eine Vielzahl von Aufgaben zu bewältigen, einschließlich der Erfassung von Kundenfeedback und der Durchführung komplexer Analysen - Qualtrics ist auf großartige Datenanalysen als Marktforschungstool spezialisiert.

Ihre Umfragebeantwortungsdaten können über die Registerkarte Daten & Analyse gefiltert, klassifiziert, zusammengeführt, bereinigt und statistisch ausgewertet werden. Darüber hinaus können Sie mit dem nützlichen Bereich Stats iQ Trends erkennen und sogar Vorhersagemodelle erstellen.

 

Preisgestaltung

Das Umfragetool Qualtrics wird mit einer kostenlosen Version geliefert - diese Version soll potenziellen Kunden einen Vorgeschmack auf die Umfrageerstellung mit Qualtrics geben, bevor sie sich für einen Plan entscheiden.

Die kostenlose Version ist recht eingeschränkt und Sie erhalten sie als Testversion - Sie dürfen nur drei Umfragen erstellen, es gibt keine Anpassungsoption, die Analysefunktionen sind äußerst dürftig und Sie können keine Ihrer Daten exportieren.

Sie können sich mit dem Team von Qualtrics in Verbindung setzen und um eine auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnittene Demo bitten, um zu sehen, was sie tatsächlich leisten kann.

Denken Sie daran, dass Qualtrics nicht auf Einzelpersonen oder kleine Unternehmen ausgerichtet ist und Sie deshalb unter Umständen nicht den vollen Preis zahlen können.

8. Hubspot

Mit Hilfe dieses Webseiten-Umfragetools können Sie Umfragen entwerfen, die Kundeninformationen nahtlos in Ihr CRM integrieren - HubSpot-Formulare werden automatisch mit Ihrer Kontaktdatenbank verbunden. Diese Formulare können nahtlos mit den anderen Produkten und Services von HubSpot verbunden werden und dienen als wichtige Komponente Ihrer Marketinginitiativen.

Mit dem Drag-and-Drop-Editor können Sie Formularfragen ändern und aus mehr als einem Dutzend verschiedener Fragetypen auswählen. Darüber hinaus kann die Umfrage nach dem Absenden des Formulars Benachrichtigungs-E-Mails versenden, mit denen Ihr Team über neue Leads informiert wird oder mit Kunden Kontakt aufnimmt.

Um Informationen von Besuchern Ihrer Webseite zu sammeln, können Sie Popup-Formulare, intelligente Formulare, Umfrageformulare und Umfragen entwickeln.

Um den Erfolg Ihres Formulars zu messen, können Sie mit Hubspot die Formularübermittlungen prüfen - es kann einige Minuten dauern, bis sie in HubSpot angezeigt werden. Nach der Verarbeitung werden die Daten im Formular-Dashboard und auf der Anmeldeseite für das betreffende Formular angezeigt.

Darüber hinaus können Sie mit dem Formular-Analysetool die Leistung Ihrer Formulare miteinander vergleichen.

 

Preisgestaltung

Dies ist eine weitere Webumfrage-Software, die in einer kostenlosen Version erhältlich ist.

Die kostenpflichtige Version von HubSpot Marketing Hub bietet zusätzliche Anpassungsmöglichkeiten und Automatisierung sowie erweiterte Funktionen.

Beachten Sie, dass in allen kostenpflichtigen Marketing Hub-Tarifen dieselben Umfrageoptionen verfügbar sind.

Die Preisspanne der Hubspot-Pläne liegt zwischen 50 $/Monat und 3.600 $/Monat - wenn Sie sich für eine jährliche Zahlung entscheiden, können Sie etwas Geld auf Ihrem Kartenkonto behalten und 10 % sparen.

9. MailChimp

Mit der Mailchimp-Umfragefunktion können Sie nützliche Daten von Ihrem Publikum erhalten.

Mit Mailchimp-Umfragen können Sie aufschlussreiches Feedback von Ihren Kontakten und anderen potenziellen Kunden einholen.

Die Leute können sofort an Umfragen teilnehmen, da sie einfach online oder in Mailchimp-Kampagnen veröffentlicht werden können. Wenn Ihre Umfrage eine E-Mail verlangt, können Sie diese nutzen, um die Befragten zu markieren und Ihre Reichweite zu erhöhen.

Umfragen können Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Kontakte helfen, wenn Ihr Unternehmen noch in der Planungsphase ist oder Sie noch keine Zielgruppe haben. Sie können den Fragetyp E-Mail-Sammler verwenden, um die Befragten automatisch zu Ihrer Mailchimp-Zielgruppe hinzuzufügen (zusammen mit ihren Antworten).

Sie können mit Mailchimp Umfragen erstellen, aufschlussreiche Antworten erhalten und die gesammelten Daten zur Erstellung effektiver Marketingpläne und Feedback-gesteuerter Dienstleistungen, Produkte und Inhalte nutzen.

 

Preisgestaltung

Sie können mit der kostenlosen Version von MailChimp Umfragen und Abstimmungen erstellen. Dieses Tool bietet jedoch auch Abonnementpreise, wenn Sie mehr Funktionen benötigen.

Sie können zwischen den Preisplänen Essentials, Standard und Premium wählen. Die Spanne dieser Tarife liegt zwischen 10 und 300 US-Dollar. Wenn Sie diese Plattform bereits für Ihre Marketingkampagnen verwenden, ist sie eine gute Option für Umfragen und Abstimmungen.

10. SurveySparrow

SurveySparrow ist aufgrund seiner speziellen Funktionalitäten eine hervorragende Umfrageplattform. Die Leistungsdaten eines Unternehmens werden auf der SurveySparrow Executive Dashboard-Berichtsplattform visuell dargestellt.

Das beste Merkmal dieses Online-Umfragetools ist die Anzeige der Key Performance Indicators (KPIs), die bei der Einschätzung der Erfolgsquoten sehr hilfreich sind.

Es sammelt Informationen aus mehreren Umfragen und erstellt tiefgreifende Analysen und Erkenntnisse zur einfachen Visualisierung.

Die Software umfasst vier Phasen des Umfrageprozesses: Entwicklung, Einbeziehung, Verteilung und Ergebnisse. Sie können alles personalisieren, einschließlich der Nachricht, der Themenzeile, des Verteilungsdatums und des Logos.

Darüber hinaus können Sie mit der Option für wiederkehrende Umfragen den Prozess automatisieren und Umfragen in regelmäßigen Abständen planen. Darüber hinaus können Sie sie über soziale Medien, SMS, einen eingebetteten Link, einen QR-Code und einen speziellen Freigabelink verteilen. Mit SurveySparrow sind die Möglichkeiten endlos.

Die Echtzeitberichterstattung von Survey Sparrow kann wertvolle Einblicke liefern - sie führt eine sichere Datenerfassung in Echtzeit durch und speichert die Beantwortungen, sobald der Befragte auf die Schaltfläche "Senden" drückt.

Darüber hinaus lassen sich in Dashboards problemlos erweiterte Berichtsfilter einfügen, und die Berichte werden so erstellt, dass sie nach einem bestimmten Zeitplan an Ihren Posteingang geliefert werden.

 

Preisgestaltung

Die kostenlose Version von SurveySparrow ist auf 100 Beantwortungen/Monat, 100 E-Mail-Freigaben/Monat, 3 aktive Umfrageprojekte und 10 Fragen/Umfragen beschränkt.

Die Preispläne erhöhen sich je nach der Anzahl der Beantwortungen/Monat und der E-Mail-Freigaben/Monat. Wenn Sie beispielsweise 500 Beantwortungen/Monat und 1.500 E-Mail-Freigaben/Monat haben, zahlen Sie $41/Monat. Wenn Sie 2.000 Beantwortungen/Monat und 6.000 E-Mail-Freigaben/Monat haben, müssen Sie $64 bezahlen. Und das Wachstum geht weiter.

FAQ

Was sind Webumfrage-Tools?

Webumfrage-Tools sind Online-Lösungen, mit denen Sie verschiedene Arten von Umfragen auf Webseiten erstellen, durchführen und auswerten können.

 

Wie führt man eine Umfrage auf einer Webseite durch?

Wenn Sie eine Umfrage auf Ihrer Webseite durchführen möchten, benötigen Sie ein Umfragetool. Visitor Analytics ist sehr nützlich, wenn es um Umfragen und Abstimmungen geht, um die aus Umfragen gesammelten Daten zu erstellen, weiterzugeben und zu analysieren.

 

Was sind die fünf Beispiele für Online-Umfrage-Tools?

Fünf Beispiele für Online-Umfrage-Tools sind: Visitor Analytics, Zoho Survey,Google Forms, SurveySparrow und SurveyMonkey.

 

Was sind die fünf Tools für die Datenerfassung?

Fünf Tools für die Datenerfassung sind: Visitor Analytics, Hotjar, Qualtrics, Sogolytics und MailChimp. Mit diesen Tools können Sie Daten direkt aus Ihren Marketingmaßnahmen erfassen.

 

Ist Google Forms eine webbasierte Umfrage und werden damit Daten erfasst?

Ja, Google Forms ist eine webbasierte Umfragesoftware, mit der Sie die Antworten der Befragten sehen können. Wenn Sie jedoch Daten nachverfolgen möchten, benötigen Sie ein Analysetool, das Sie dabei unterstützt.

Mit dem besten Tool für die Besucherkommunikation einen guten Start hinlegen

Ein erfolgreiches, langlebiges Unternehmen hängt vom Kunden- und Produktfeedback ab. Und die Verwendung des richtigen Umfragetools ist die beste Methode, um Feedback zu sammeln.

Es kann jedoch schwierig sein, das richtige Tool auszuwählen, wenn es so viele Optionen gibt.

Wir hoffen, dass dieser Beitrag Sie in die richtige Richtung führt und Ihnen ein Tool zeigt, das alle Ihre Anforderungen erfüllt - vor allem, weil die meisten Umfragetools es Ihnen ermöglichen, sie mit einer kostenlosen Testversion oder sogar Freemium-Editionen zu testen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Artikel Ihnen bei der Auswahl des richtigen webbasierten Umfragetools geholfen hat, helfen Sie uns bitte und teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Kollegen!

Das könnte Ihnen auch gefallen
10 Top GDPR-Compliant Survey Platforms
[SURVEY REPORT] GDPR Shaping the Modern Marketing Stack
The Art of the Survey - What are Open-Ended Questions and How to Use Them?
Everything you Need to Know About Survey Questions to Increase your Survey Response Rate
Einblicke in Ihrem Posteingang

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um regelmäßig neue Informationen zu erhalten. Und keine Sorge, wir verraten es nicht weiter.

Artikel teilen