Skip to main content
Über uns

03. April 2018

Was ist Empfehlungsverkehr (verweisender Verkehr) und warum ist er wichtig?

Als Website- (und Geschäfts-) Inhaber ist es Ihr Ziel, die Besucherzahl Ihrer Website zu erhöhen! Natürlich gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen (SEO, PPC, Blogging, Social Media, usw.). Dabei spielt auch Empfehlungsverkehr eine wichtige Rolle. Doch worum handelt es sich dabei genau und warum ist dieser so wichtig für Ihre Website?

Genau dieses Thema werden wir Ihnen im folgenden Abschnitt erklären. Zusätzlich werden wir Ihnen erläutern, was es bei einigen Empfehlungen mit den m- oder l-Briefen auf sich hat und weshalb einige Websites nicht auf Ihrer Liste erscheinen.

Was ist Empfehlungsverkehr (verweisender Verkehr) und warum ist er wichtig?

Wie Sie vielleicht schon wissen: SEO ist ein langwieriger Prozess, PPC ist teuer, die Erstellung einzigartiger Blog-Inhalte ist zeitaufwendig, und Social Media hat einige Probleme, wenn es um Sicherheitsverletzungen und organische Reichweite geht. Von all den genannten Möglichkeiten schlägt verweisender Verkehr am meisten ein!

Im Allgemeinen ist verweisender Verkehr der Website-Verkehr, der registriert wird, wenn Besucher auf Ihrer Website landen, nachdem diese auf einen Hyperlink auf einer anderen Website geklickt haben.

Die Definition des Verweisen könnte mit den folgenden Affirmationen zusammengefasst werden:

  1. Das lenken der Aufmerksamkeit von.
  2. Übermitteln an (eine andere Person oder Gruppe) zur Berücksichtigung; zu schicken oder an einen anderen Ort zu leiten.
  3. Das Zuweisen, als Klasse, Quelle, Motiv, Grund oder Erklärung.

Wenn es um Website-Statistiken und verweisende Webseiten geht, definieren wir sie innerhalb von Visitor Analytics als Domains, welche den Verkehr (Besucher) auf Ihre Webseite umleiten. Sobald Sie auf den Verweiser-Link klicken, sehen Sie, wo die Besucher gelandet sind.

Der verweisende Verkehr ist wichtig für Ihre Website, da dadurch potentielle Käufer von anderen Websites, welche eventuell die gleiche Zielgruppe besitzen, auf Ihre Website landen und diese den Empfehlungen der vorherigen Website bereits vertrauen. Daher können Sie, durch die Überprüfung der Liste der Verweisenden, die Interessen der Kunden, die von diesen Seiten kommen, besser erkennen und dementsprechend Ihre Inhalte optimieren, um diese Besucher in Kunden umzuwandeln!

Dabei ist das Gewinnen von neuen Kunden nicht Ihr einziger Vorteil. Ihr Rang bei Suchmaschinen wird sich verbessern und ebenfalls Ihre SEO.  Dadurch, dass die Besucher von vertrauenswürdigen Websites auf Ihre Website verwiesen werden, erscheint Ihre Website auch vertrauensvoll und überzeugend. 

Die 3 häufigsten Fragen zu Empfehlungen, die wir erhalten

1. In den Top-Referenten wird Facebook auf drei verschiedene Arten aufgelistet: m.facebook.com, www.facebook.com und l.facebook.com. Wie kann ich die 3 unterscheiden?

Dies ist eine der häufigsten Fragen, die wir bekommen. Und das Gleiche gilt auch für Instagram!

Facebook verwendet verschiedene Domains, um Kunden zu verweisen: m.facebook.com ist die Domain der mobilen Facebook App, www.facebook.com ist die Standarddomain, die von Facebook verwendet wird, und l.facebook.com ist die Standarddomain, wenn ein Besucher zu einer Facebook-Zwischenseite geschickt wird, bevor er den Benutzer zu Ihrer Website schickt. Dies kann aus vielen Gründen geschehen, aber der Hauptgrund ist der Schutz der Privatsphäre und Identität der Benutzer.

2. Tripadvisor, Yahoo und andere Websites tauchen nicht in der Liste der verweisenden Websites auf! Warum?

Wenn Sie Ihre Website auf einer Plattform anbieten und die Ergebnisse nicht sehen können, kann das frustrieren. Dabei liegt der Fehler nicht bei Ihnen oder Ihrem Analyestool. Manche Websites haben das Schicken dieser Daten eingestellt.

Folgendes hat Tripadvisor diesbezüglich angekündigt:

"Mitte März diesen Jahres hat TripAdvisor die Art und Weise, wie Daten bezüglich Empfehlungsbesuche aus den Geschäftslisten versendet werden, geändert. Durch diese Änderung gehen für viele Unternehmen die Empfehlungsdaten in Google Analytics verloren. Der Grund dafür ist, dass TripAdvisor auf HyperText Transfer Protocol Secure (HTTPS) umgestellt wurde. Basierend auf der aktuellen Konfiguration dieses Protokolls, können Links zu externen Websites, die kein HTTPS haben, die Empfehlungsdaten in Google Analytics nicht erhalten. Das bedeutet, dass unseren B&B-Gastwirten und Gutshöfen wertvolle Daten verloren gehen, um die Effektivität Ihrer Ausgaben, für eine Verweisung von TripAdvisor auf die eigene Website, zu verfolgen. Wenn Sie feststellen, dass bei Ihnen in Google Analytics Daten von TripAdvisor fehlen, können Sie Maßnahmen ergreifen, um diese wichtige Datenerhebung wiederherzustellen."

Soweit wir wissen, macht Yahoo! das Gleiche und wahrscheinlich trifft das auch auf andere Websites zu. Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall eine verkürzte URL oder einen Tracking-Link zu erstellen und die Anzahl der Klicks mit einem anderen Tool zu überprüfen. Klicks sind zwar nicht dasselbe wie Sitzungen, aber zumindest bekommen Sie eine Vorstellung von Ihrem Verkehr.

Owl.ly und bit.ly sind Tools, welche Sie für die Überprüfung verwenden können. 

3. Wie kann ich Verweise auf meine Website erhalten?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen. Folgend sind ein paar Ideen:

  • Social Media so weit wie möglich nutzen
  • Überprüfen Sie Q&A-Plattformen (z.B. Quora) und geben Sie qualitativ hochwertige Antworten in Ihrem Bereich. Auf diese Weise können Sie auch einige Links einfügen (aber beachten Sie, dass Sie kein Spam generieren!) und Nutzer werden Ihr Profil überprüfen und Ihre Website besuchen.
  • Nehmen Sie Kontakt mit Influencern in Ihrem Bereich auf und versuchen Sie, mit ihnen eine Kooperation einzugehen (Zusammenarbeit auf der Grundlage von Bewertungen, Werbegeschenken, Geschenkkarten, Provisionen, usw).
  • Erstellen Sie ansprechend gestaltete Videos und Bilder und teilen Sie diese auf mehreren Plattformen.
  • Erstellen Sie Gastbeiträge! Sie können einige schöne Blogs oder Websites, welche zu Ihrem Unternehmen passen, auf Ihrem eigenen Blog posten und nützlichen Einblicke bieten!

Hoffentlich konnten wir, für Sie und Ihre Website, nützliche Informationen übermitteln und etwas Licht in den Verweiserbereich bringen!

Als Alternative zu Google Analytics, welches Ihnen nur die Möglichkeit bietet aggregierte Statistiken über den Empfehlungsverkehr zu sehen, ermöglicht Ihnen Visitor Analytics die Empfehlung bzw. Verweisung für jeden einzelnen Benutzer zu sehen und dessen Besucherpfad zu überprüfen.

Jetzt anmelden, um alles über den Empfehlungsverkehr auf Ihrer Website zu erfahren!