Skip to main content
Über uns

Accelerated Mobile Pages (Beschleunigte mobile Seiten) (AMP)

TL;DR

AMP steht für Accelerated Mobile Pages ("Beschleunigte mobile Seiten"). Hierbei handelt es sich um ein Framework, das entwickelt wurde, um Webseiten mit einer sauberen, schnellen Ladestruktur für ihre mobilen Versionen anzubieten. AMP-Seiten folgen einer Reihe von spezifischen Standards und können aus dem Google AMP-Cache geladen werden, was das Laden von Inhalten nahezu sofort ermöglicht. AMP sind exakte Repliken der kanonischen Seite, auf der sie basieren, wobei der Benutzer nicht in der Lage ist, den Unterschied zwischen den beiden zu erkennen. Dennoch werden AMPs schneller geladen und sind für Maschinen leichter zu durchsuchen bzw. zu verstehen. Sie können das Framework unter https://amp.dev/ nutzen.

Über AMP

AMP steht für Accelerated Mobile Pages. Es ist ein Webkomponenten-Framework, das entwickelt wurde, um Seiten zu erstellen, die sofort für Mobiltelefone geladen werden können. Die Ladegeschwindigkeit einer Seite ist ein kritischer Aspekt, um die Erwartungen der Benutzer und die SEO-Standards zu erfüllen. Die meisten Besucher haben nicht die Geduld, länger als ein paar Sekunden auf das Laden einer Seite zu warten. Dies ist der Hauptgrund, warum AMP entwickelt wurde. Ein weiterer Grund wäre, einen standardisierten Ansatz für den Aufbau von Webseiten anzubieten, der in der chaotischen Welt der Internetseiten Ordnung schaffen kann.

AMP ist Open Source, wurde aber von Google stark unterstützt. Diese Spezialseiten folgen einem Standardsatz von Elementen, um sicherzustellen, dass jede mit diesem System erstellte Seite den Geschwindigkeitsanforderungen entspricht. Das Regelwerk verwendet auch ein Google AMP-Cache-System, was im Wesentlichen bedeutet, dass diese Seiten von Google anstelle der eigenen Hosting-Umgebung einer Webseite bedient werden können. Entwickler können AMPs nur erstellen, wenn sie sich innerhalb der von der Plattform geschaffenen Einschränkungen bewegen und solange die AMP-Seite eine exakte Kopie der kanonischen Seite ist, nach der sie erstellt wurde. Daher sollten Benutzer nicht in der Lage sein, den Unterschied zwischen der Startseite und der AMP zu erkennen. Dennoch wird die AMP schneller geladen und ist für Maschinen leichter zu durchsuchen und zu verstehen.

Obwohl die Verwendung von AMP derzeit keine zwingende Voraussetzung für Webseiten ist, kann davon ausgegangen werden, dass es ein wichtiges Element im Google-Algorithmus wird und bereits jetzt eine gute Gelegenheit für Webseiten ist, ihre Inhalte anderweitig zu präsentieren. Mit der Einführung von AMP-Stories erhalten Webseiten eine zusätzliche Chance, in einem neuen SERP-Bereich für Mobiltelefone präsentiert zu werden.

Wie funktioniert AMP?

Als Webseiten-Besitzer oder -Entwickler können Sie auf https://amp.dev/ gehen und das Framework nutzen. Sie können HTML-Seiten von Grund auf neu erstellen oder auf der Grundlage der kanonischen Seite, die Sie versuchen, mobiloptimiert anzupassen. Die AMP kann später im "Google Search Console"-Konto verwaltet werden. Wenn es Probleme mit der Art und Weise gibt, wie Sie AMPs einrichten, erhalten Sie Benachrichtigungen von Google.

Warum sind AMPs wichtig?

Diese Änderung ist nicht nur wichtig für die offensichtlichen Vorteile, die sie für Benutzer und Entwickler mit sich bringen (Ladegeschwindigkeit, sauberer Code, bessere Crawlability, bessere UX), sondern auch für die Art und Weise, wie sie die "World Wide Web"-Landschaft verändern wird. Es kann die Position von Google potenziell stärken, da das Unternehmen vom Angebot von Richtlinien für Webentwickler zu einer Plattform wird, auf der diese Richtlinien bereits umgesetzt und standardisiert sind, was das Leben für ihre Crawler und Scanner einfacher macht.

AMP ist Open Source, wird aber von Google stark unterstützt. Diese speziellen Seiten folgen einem Standardsatz von Elementen, um sicherzustellen, dass jede mit diesem System erstellte Seite den Geschwindigkeitsstandards entspricht. Das Framework verwendet auch ein Google AMP-Cache-System, was im Grunde genommen bedeutet, dass diese Seiten von Google anstelle der eigenen Hosting-Umgebung einer Website bedient werden können. Entwickler können AMP nur dann erstellen, wenn sie sich innerhalb der durch die Plattform geschaffenen Einschränkungen bewegen und solange die AMP-Seite eine exakte Replik der kanonischen Seite ist, nach der sie erstellt wurde. Die Benutzer sollten also nicht in der Lage sein, den Unterschied zwischen der Ausgangsseite und dem AMP zu erkennen. Der AMP wird jedoch schneller geladen und ist für Roboter leichter zu durchsuchen und zu verstehen.

Obwohl die Verwendung von AMP derzeit keine zwingende Voraussetzung für Websites ist, kann davon ausgegangen werden, dass es zu einem wichtigen Element im Google-Algorithmus wird und bereits jetzt eine gute Gelegenheit für Websites ist, ihre Inhalte auf andere Weise zu präsentieren. Mit der Einführung von AMP-Geschichten erhalten Websites eine zusätzliche Chance, in einem neuen SERP-Bereich für Mobiltelefone insgesamt vorgestellt zu werden.

Wie funktioniert AMP?

Als Website-Eigentümer oder -Entwickler können Sie auf https://amp.dev/ gehen und mit der Nutzung des Frameworks beginnen. Sie können HTML-Seiten von Grund auf neu erstellen oder auf der Grundlage der kanonischen Seite, die Sie versuchen, an das Mobiltelefon anzupassen. Das AMP kann später innerhalb des Google-Suchkonsole-Kontos verwaltet werden. Wenn es Probleme mit der Art und Weise gibt, wie Sie das AMP einrichten, erhalten Sie Benachrichtigungen von Google.

Warum sind AMPs wichtig?

Diese Änderung ist nicht nur wegen der offensichtlichen Vorteile, die sie für Benutzer und Entwickler bringt (Ladegeschwindigkeit, sauberer Code, bessere Crawl-Fähigkeit, bessere UX), sondern auch wegen der Art und Weise, wie sie die World-Wide-Web-Landschaft verändern wird, wichtig. Sie kann die Position von Google potenziell stärken, da das Unternehmen nicht mehr nur Richtlinien für Webentwickler anbietet, sondern ihnen tatsächlich eine Plattform bietet, auf der diese Richtlinien bereits implementiert und standardisiert sind, was ihren Crawlern und Scannern das Leben leichter macht.