Skip to main content
Über uns

Anchor (Anker)

TL;DR

Der Ankertext stellt den sichtbaren und anklickbaren Text in einem auf einer Seite platzierten Hyperlink dar. Er kann normalerweise anhand der Unterstreichung und der blauen Farbe erkannt werden, wie dieses Beispiel eines Anker-Textes auf der Startseite von Visitor Analytics.

Was ist der Ankertext?

Der Anker-Text stellt den Satz oder das Wort dar, das auf eine andere (Unter-)Seite oder dritte Webseite verweist. Der Standard-Anker-Text ist normalerweise unterstrichen und blau, aber er kann zu Design- oder Brandingzwecken leicht geändert werden.

Die im Anker-Text verwendeten Schlüsselwörter sollten für die verlinkte Webseite oder interne Seite hochgradig relevant sein, da sie dem Leser helfen zu verstehen, wohin er weitergeleitet wird. Außerdem ist er Teil der vielen übereinstimmenden Algorithmen und Informationen, die von Suchmaschinen verwendet werden, um die Branche und das Thema einer Webseite und ihrer Seiten zu bestimmen.

Warum ist der Ankertext wichtig?

Der Ankertext ist für Ihr Webseite-Ranking von entscheidender Bedeutung, da die Crawler und die Suchmaschine das Thema (und die Relevanz) der Seite besser verstehen. Auch wichtig sind die Texte für Ihre Besucher, da sie leichter sehen können, wohin Sie sie weiterleiten. Wenn Sie beispielsweise einen Beitrag schreiben, in dem Sie einen Link zu unserer App setzen müssten, sollten der Link und der Anchor-Text so aussehen: "Verwenden Sie die Visitor Analytics-App, um Ihre Webseiten-Statistiken anzuzeigen bzw. Nutzerverhalten zu analysieren". Wie Sie leicht erkennen können, sieht der Anker für den Leser sehr natürlich aus, und er ist auch für den Hyperlink relevant.

Der Hyperlink kann die URL zu einer externen oder internen Seite sein. Er muss in jedem Fall relevant sein. Es gibt mehrere Arten von Links und Ankertexten, die Sie beim Hinzufügen zu Ihren Seiten berücksichtigen müssen. Hier sind einige Beispiele:

  • Gekennzeichnete Links. Dies sind die Arten von Links, diemit Ihrem Markennamen im Ankertext verlinkt sind - wie z.B. Visitor Analytics oder "mybusinessname".
  • Manche Leute benutzen vielleicht auch die URL selbst als Anker-Text. Es wird jedoch nicht unbedingt empfohlen.
  • Artikel oder Seitentitel. Sie können den genau passenden Seitentitel als Ankertext verwenden, z.B. Warum ist der Anker-Text wichtig?
  • Ähnlich wie der genaue Seitentitel können Sie exakte Schlüsselwörter als Ankertext verwenden, z.B. Ankertext.
  • Verwenden Sie teilweise übereinstimmende Schlüsselwörter oder verwandte Schlüsselwörter: Dadurch bleibt die Relevanz Ihres Textes und der Links erhalten, und Ihr Text wird leichter gelesen und erfasst werden können.
  • Die häufigsten Links, die Sie vermeiden sollten, sind: "Klicken Sie hier", "sehen Sie mehr", "lesen Sie mehr", usw.. Diese Links sagen weder den Crawlern noch den Menschen, worum es sich bei dem Link handelt.