Skip to main content
Über uns

Call To Action (CTA) (Aufruf zur Handlung)

TL;DR

Call to action (CTA) (Aufruf zur Handlung/Aktion) ist eine Formulierung, die im Marketing verwendet wird. Der Ausdruck bezieht sich auf die Worte, die verwendet werden, um Leser oder Zuhörer zu einer gewünschten Handlung zu bewegen, die (potentiell) zu einer Konvertierung führt.

Über den Aufruf zum Handeln

"Call to action" oder kurz "CTA" ist ein populärer Marketingbegriff, der in Werbung und Verkauf verwendet wird. Bei Webseiten kann ein CTA eine Schaltfläche, ein Banner oder ein anderer klickbarer Inhalt sein, der den Besucher zu einer Handlung bewegt, die ihn durch den Konversionstrichter führt.

Was sind einige Beispiele für das "CTAs"?

Einige der beliebtesten Online-CTAs sind:

  • Anmeldung
  • Registrierung
  • Anrufen
  • Abonnieren
  • Spenden
  • Kaufen
  • Bestellen
  • Teilen
  • Folgen
  • Herunterladen

Andere Arten von Handlungsaufforderungen sind etwas ausführlicher formuliert und vermitteln dem Leser das Gefühl einer Opportunität bzw. des Zeitdrucks:

  • Beginnen Sie Ihre kostenlose Probeversion
  • Zeitlich begrenztes Angebot
  • Kaufen Sie 1 und erhalten Sie 1 gratis
  • 50% Rabatt vor Mitternacht

CTAs sind jedoch nicht nur für die digitale Industrie gedacht. Sie werden natürlich auch in der Druckindustrie und bei Live-Interaktionen eingesetzt (z.B.: "Bargeld oder Kredit?").

Wie man einen guten Handelungsaufruf kreiert

CTAs müssen überzeugend sein, um den Leser davon zu überzeugen, mit der Aktion fortzufahren. Die Hauptmerkmale eines effektiven Handelungsaufrufs sind Folgende:

  • Kurze Länge (nicht mehr als 5 Wörter)
  • Ein Gefühl der Dringlichkeit vermittelt (damit der Leser das Klicken nicht aufschiebt)
  • Ein Imperativ-Verb enthalten (um wie ein Befehl oder eine Bitte zu klingen)
  • Gute Platzierung und Gestaltung (Farben und Größe sollten deutlich erkennbar sein)
  • Einen klar formulierten Nutzen haben (um das Interesse zu erhöhen und die Nutzer zum Handeln "zu zwingen")