Skip to main content
Über uns

Click through Rate (CTR) (Durchklickrate)

TL;DR

Die Click-Through-Rate ist eine Metrik, die in der Webanalyse und im digitalen Marketing verwendet wird und das Verhältnis der Benutzer berechnet, die auf ein bestimmtes Element, eine bestimmte Seite oder ein bestimmtes Suchergebnis klicken, aus der Gesamtzahl der Benutzer, die dieses Element betrachten. Suchmaschinen nutzen die CTR als entscheidenden Indikator für die Relevanz. Eine hohe CTR bei einem organischen Suchergebnis zeigt, dass Benutzer den Titel und die Beschreibung im Ausschnitt als relevant für ihre Suchanfrage angesehen haben.

Über die Click-Through-Rate

Die Click-Through-Rate ist eine der wichtigsten Kennzahlen in der Webanalyse und im digitalen Marketing und berechnet das Verhältnis von Benutzern, die auf ein bestimmtes Element, eine bestimmte Seite oder ein bestimmtes Suchergebnis klicken, zur Gesamtzahl der Benutzer, die dieses Element betrachten. Google und andere Suchmaschinen nutzen die CTR als entscheidenden Indikator für die Relevanz, da ein Klick als Zeichen des Interesses des Benutzers interpretiert wird. Eine hohe CTR bei einem organischen Suchergebnis zeigt, dass Benutzer den Titel und die Beschreibung im Ausschnitt als relevant für ihre Suchanfrage angesehen haben.

Der Begriff wird in verschiedenen Subdomänen verwendet, wie z.B.:

  • Pay-per-Click-Werbung

  • Suchmaschinenmarketing

  • E-Mail-Marketing

  • A/B-Test auf einer Webseite

In der Pay-per-Click-Werbung ist dies die grundlegendste Beurteilung der Effizienz einer Kampagne und der Attraktivität einer Anzeige. Eine hohe CTR ist ein gutes Zeichen, da sie bedeutet, dass ein hoher Anteil der Personen, die die Anzeige sehen, auch darauf klicken, was beweist, dass die Botschaft das Publikum erreicht und eine Reaktion erhält.

Im Suchmaschinenmarketing zeigt sie nicht nur an, wie viele Benutzer den Ausschnitt der Seite als relevant empfunden haben, sondern ist auch ein wichtiges Algorithmus-Element zur Berechnung der Seitenplatzierungen. Daher wird die CTR sowohl von der SERP-Position beeinflusst als auch von ihr beeinflusst. Im Durchschnitt hat die erste Position in den Suchergebnissen eine CTR von etwa 30%, während die Positionen 2 und 3 zwischen 10% und 20% CTR liegen. Dies bedeutet, dass mehr als die Hälfte der Benutzer, die eine Suche starten, auf eines der ersten drei Ergebnisse klicken.

Im E-Mail-Marketing misst die CTR, wie viele Kunden, die eine Nachricht erhalten und geöffnet haben, auf ein Element in der Nachricht klicken, das sie anschließend auf Ihre Landing Page bringt. In diesem Bereich erwarten wir relativ niedrige CTRs, höchstwahrscheinlich unter 5%, abhängig von der Branche und der Art und Weise, wie die Kampagne durchgeführt wird.

Bei A/B-Tests wird die CTR als Vergleichsmaßstab verwendet, um zu sehen, welche Version einer Landing Page effizienter ist und die Aktion vorantreibt. Sie können beispielsweise gleichzeitig eine Version einer Landing Page mit einem roten "Anmelden"-Knopf und eine mit einem grünen Knopf ausführen. Die Schaltfläche mit der höchsten CTR wird als effizienter bestimmt und wird für die endgültige Version der Seite beibehalten.

Wie lautet die Formel zur Berechnung der Click-Through-Rate?

CTR = Anzahl der Click-Throughs / Anzahl der Eindrücke x 100 (%)