Skip to main content
Über uns

Devices (Metrische Geräteverwendung) (Geräte)

TL;DR

Die Anzahl der Besucher oder Sitzungen nach Gerätetyp zeigt Ihnen, welche Geräte von den Besuchern Ihrer Website in einem bestimmten Zeitraum verwendet werden. Diese Informationen helfen Ihnen, Ihr Website-Design, Ihre Erfahrung, Ihren Inhalt und Ihren Inhalt für Werbekampagnen zu optimieren.

Wie lautet die Verwendung des Gerätetyps in Ihrem Analytics Dashboard?

Der Gerätetyp in Ihren Analysen bezieht sich auf die Besucher, die ein Mobiltelefon, einen Desktop oder ein Tablett verwenden. Einige Analysetools zeigen auch die Gerätemarke an. Wie Sie vielleicht schon wissen, kommen die Besucher einer Website aus der ganzen Welt und von allen möglichen Geräten. Während einige Branchen mehr Wert darauf legen, dass Besucher ein bestimmtes Gerät in einem hohen Prozentsatz verwenden, müssen Sie manchmal Ihre Statistiken bereinigen und sehen, welche Art von Gerät die Leute verwenden, wenn sie Ihre Website besuchen.

Warum ist die Gerätenutzung für Sie und Ihre Website unerlässlich?

Wenn Sie wissen, von welchen Geräten aus auf Ihre Website zugegriffen wird, können Sie Ihr Design und Ihren Inhalt für die Geräte optimieren, die Ihre Kunden verwenden, und Ihren Kunden ein einheitliches Erlebnis bieten, unabhängig davon, welches Gerät sie verwenden. Dies bedeutet eine höhere Chance, Ihren Besucher in einen Kunden zu verwandeln.

Sobald Sie mit der Analyse der Daten beginnen (z.B. jede Besucheraktivität in Kombination mit Gerätetypen), sehen Sie die Anzahl der Besucher nach Gerätetyp in einem bestimmten Zeitbereich. Dies hilft Ihnen, Trends in Ihrem Datenverkehr zu beobachten und zu analysieren, Chancen zu erkennen und die Probleme, die sich auf Ihre Benutzer auswirken, je nach Gerätetyp leicht zu erkennen.

Hier einige Beispiele für Aktionen, die durch den Gerätetyp beeinflusst werden:

  1. Besucher, die ein mobiles Gerät (z.B. ein Smartphone) benutzen, um eine nicht mobilfreundliche Website zu überprüfen, werden dies tun:
  • Schnelles Abspringen und weniger Zeit auf der Website verbringen

Es ist einfacher, eine Website über ein mobiles Gerät zu verlassen, und Menschen werden mit kurzen Inhalten (Mobile Copywriting) und einfach zu bedienenden Websites und Apps eingesetzt - wenn diese auf Ihrer Website fehlen, besteht eine extrem hohe Chance, diese Kunden zu verlieren.

  • Weniger wahrscheinlich, dass Sie Käufe durchführen oder Formulare ausfüllen.

Wenn Sie eine nicht mobilitätsfreundliche Website haben, aber möchten, dass Ihre Besucher ein Produkt kaufen oder sich bei etwas anmelden, dann ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass dies geschieht, wenn das Nutzererlebnis nicht reibungslos verläuft.

  1. Besucher, die ein Desktop-Gerät (Computer, Notebook) benutzen

Während wir sicher wissen, dass mobile Geräte die führende Quelle für den Internetverkehr in den USA und Europa sind, stammt der höchste Prozentsatz der Menschen, die etwas online ausgeben/einkaufen, von Besuchen, die über ein Desktop-Gerät getätigt wurden. Hier sind ein paar Fakten über Besucher von Desktop-Geräten:

  • Sie sind mit langen Formularen vertraut. Wenn Sie also eine komplexere Kasse oder ein komplexeres Formular haben, möchten Sie vielleicht Desktop-Benutzer mit Ihren Anzeigen ansprechen. Denken Sie jedoch daran, dass der Großteil der Recherche über mobile Geräte und der Kauf über Laptops/Notebooks und Desktop-Geräte erfolgt.
  • Sie verbringen mehr Zeit damit, sich Videos anzusehen. Dies wiederum hilft Ihnen, das Produktvideo Ihrer Website zu optimieren (machen Sie es länger oder kürzer, basierend auf Ihrer Zielgruppe und Ihren Statistiken) und auch Ihre Videoanzeigen zu optimieren!