Skip to main content
Über uns

Display Resolutions (Bildschirmauflösungen)

TL;DR

Die Anzahl der Besucher oder Sitzungen nach der Metrik Display Resolution zeigt Ihnen die Größe und Auflösung der Anzeige der Geräte der Besucher, wenn sie auf die Website zugreifen. Diese Informationen helfen Ihnen, Ihr Website-Design, Ihre Bilder, Ihr Erlebnis und Ihre Inhalte zu optimieren.

Was ist die Metrik für die Anzeigeauflösung in Ihrem Analyse-Dashboard?

Die Bildschirmauflösung bezieht sich auf die Anzahl der horizontalen und vertikalen Pixel auf einem Bildschirm. Je mehr Pixel, desto mehr Informationen sind sichtbar, ohne zu scrollen (denken Sie an ein Desktop-Gerät). Wenn die gleiche Menge an Inhalten auf einem Gerät mit weniger Pixeln angezeigt wird, passen Ihre Bilder möglicherweise nicht gut zusammen, und der Inhalt erfordert viel Scrollen.

Alle Bildschirmauflösungen haben eine Pixelanzahl - schauen wir uns das Apple MacBook Air (2019) an! Es verfügt über ein 13,3-Zoll Retina-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel. Das bedeutet 2.560 horizontale Pixel und 1.600 vertikale Pixel. Alternativ kann auch die Breite x Höhe angegeben werden.

Warum ist die Bildschirmauflösung für Sie und Ihre Website so wichtig?

Ähnlich wie beim Gerätetyp ist die Kenntnis der Geräteauflösung eine spezifischere Möglichkeit für Sie, Ihr Design und Ihren Inhalt für die Bildschirmauflösungen der Geräte Ihrer Besucher zu optimieren.

Wenn Sie sich näher mit dieser Metrik befassen und die Anzahl der Besucher nach der Bildschirm- oder Geräteauflösung überprüfen, können Sie eine Menge Dinge tun, um die Darstellung Ihrer Website für Menschen, die unterschiedliche Auflösungen verwenden, zu verbessern. Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Verfolgung der Bildschirmauflösungen beachten sollten:

  • Wenn Ihre Website eine feste Breite hat, stellen Sie sicher, dass Sie horizontale Bildlaufleisten in einer Auflösung von 1024 Pixeln Breite vermeiden. So vernachlässigen Sie nur einen sehr geringen Prozentsatz der Besucher, die eine niedrigere Auflösung verwenden.
  • Fügen Sie Ihre CTA hinzu und bieten Sie über dem Seitenfalz 768 an. Bei niedrigen Auflösungen/kleinen Bildschirmen haben Sie auch die Browser-Symbolleiste, gefolgt von der Kopfzeile Ihrer Website (die eigentlich das Logo und das Menü-Symbol ist). Ihr wichtigster Inhalt sollte daher direkt vor den Besuchern stehen, ohne zu viel zu scrollen.
  • Fügen Sie nicht zu viele kritische Informationen auf der unteren Seite einer niedrigen Bildschirmauflösung hinzu, da die meisten Benutzer nicht zu viel scrollen.