Skip to main content
Über uns

Funnels (Trichter)

TL;DR

Das Trichter-Werkzeug ermöglicht es Webseiteninhabern zu überprüfen, wie viele Besucher einen eine bestimmte Seite ihrer Webseite erreichen, indem sie einem exakt definierten Prozess folgen. Es ermöglicht ebenfalls festzustellen, wie viele Besucher auf jeder Ebene dieses definierten Prozesses aussteigen und die Gründe dafür zu eruieren.

Hierbei handelt es sich um ein extrem nützliches Modul. Es erleichtert die Überprüfung erheblich, ob die Besucher der Webseite tatsächlich den vom Webseitenbetreiber gewünschten Pfaden folgen und/oder ob diese eine wichtige Zielseite (bspw. eine Seite mit wichtigen Inhalten oder den Abschluss eines Kaufs) erreichen.

Diese Funktion ist für die Erfassung von Konvertierungen von grundlegender Bedeutung, weshalb das Modul auch als Konvertierungstrichter bezeichnet werden kann.

Wie Funnels funktionieren

Sie definieren – auf einfache Weise – eine bestimmte Reihenfolge an Seiten, die einen Verlauf reflektieren, den die Besucher Ihrer Webseite durchführen sollen, um an Ihrer Meinung nach wichtige Inhalte zu gelangen.

Nehmen wir an, Sie möchten, dass die Besucher Ihrer Webseite ein Produkt kaufen. So könnte Ihr Trichter aussehen: Startseite → Produktübersichtsseite → Produktdetailseite → In den Warenkorb legen → Artikel kaufen → Kaufabschluss.

Nachdem Sie einen Trichter für diesen Verlauf eingerichtet haben und genügend Daten (Anzahl Besucher) gesammelt wurden, können Sie sehen, wie viele Ihrer Besucher bei jedem der oben genannten Schritte den Prozess verlassen bzw. diese vollständig absolviert haben. Auf diese Weise können Sie analysieren, wo Ihre Besucher Ihre erfolgskritischen Prozesse der Webseite verlassen haben, und hierdurch wiederum Ansätze finden, wie Sie Ihre Benutzeroberfläche verbessern können. Anschließend sollten sich höhere Konversionsraten sowie Gesamtbesucheranzahlen erzielen lassen können, die Ihre Zielprozesse durchführen.

Sie helfen einem Webseiteninhaber Folgendes herauszufinden

  • Wie man Besucher zu potenziellen Kunden macht

  • Wie viele Besucher bleiben in einer Prozessstufe stecken und erkunden die Webseite nicht weiter

  • Wie viele Besucher eine gewünschte Aktion ausführen

  • Welches die besten digitalen Marketingstrategien für Sie sind, da Trichter ebenfalls UTM-Kampagnen erfassen können

Wichtige Dinge, die Sie wissen müssen

  • Es werden nur die Besuche gezählt, die genau der Abfolge von Ebenen/Schritten folgen, die Sie einem Trichter hinzufügen. Wenn die Besucher zwischendurch eine andere Seite besuchen, wird dieser als ein Besucher gezählt, der den Trichter wieder verlassen hat.

  • Derzeit können Sie in Visitor Analytics maximal 8 Stufen pro Trichter hinzufügen, aber das ist mehr als genug.

  • Sie können die Erkenntnisse, die Sie durch die Analyse der Trichter erhalten, mit anderen Verhaltensanalysewerkzeugen kombinieren, die Visitor Analytics bietet

  • Nachdem Sie Ihren Konvertierungstrichter optimiert haben, werden Sie sehen, wie sich die Zahlen zum Besseren verändern werden