Skip to main content
Über uns

Page Rank

TL;DR

PageRank ist einer der ersten Algorithmen, die von Google zur Bestimmung der Relevanz von Webseiten verwendet werden, basierend auf der Quantität und Qualität der Hyperlinks, die auf sie verweisen. Die PageRank-Daten sind für Webmaster nicht mehr verfügbar, aber eine erweiterte Version dieses Algorithmus wird höchstwahrscheinlich noch von Google verwendet.

Was ist PageRank (PR)?

Der PageRank ist einer der Algorithmen, die in der Google-Suche verwendet werden, um Seiten auf der Grundlage ihrer allgemeinen Domain- und Seitenautorität zu bewerten. Obwohl dies nicht der einzige Algorithmus ist, der von Google verwendet wird, wird angenommen, dass er immer noch eine große Relevanz in der Art und Weise hat, wie Rankings entschieden werden. Der PageRank basiert auf einer Linkanalyse und berücksichtigt die Quantität und Qualität der Backlinks, die eine Webseite hat. In diesem System zählt ein Hyperlink als ein Unterstützungsvotum, das automatisch den PageRank erhöht. Wenn diese Abstimmung von einer Website kommt, die ebenfalls eine hohe PR hat, wird sie als viel wertvoller angesehen als ein Hyperlink von einer Quelle mit niedrigem PageRank.

Wird PageRank noch verwendet?

Eine Version des Algorithmus ist höchstwahrscheinlich immer noch Teil des größeren Google-Algorithmus, aber der PageRank funktioniert nicht in einem Vakuum. Da der Algorithmus leicht manipulierbar ist (z.B. durch Link-Farmen, Spoofed Redirects oder andere Black-Hat-Techniken), muss er für die Relevanz durch andere Maßnahmen verdoppelt werden. Zum Beispiel verwendet Google höchstwahrscheinlich eine Version von TrustRank, um Spam-Webseiten von den vertrauenswürdigen Websites trennen zu können. Andere Algorithmen beinhalten Hummingbird, der die Relevanz durch die Suche nach natürlichsprachlichen Abfragen und das Verstehen des Kontextes bestimmt.

Versionen des PageRank werden auch von anderen Unternehmen außerhalb von Google verwendet, da das dahinter stehende mathematische Modell vor kurzem öffentlich geworden ist und das Patent ausgelaufen ist, so dass es Teil der Public Domain ist. Twitter verwendet eine Art PageRank, um seinen Nutzern vorgeschlagene Profile zu zeigen. PageRank kann auch während des Crawlings weiterhin für die URL-Bestellung verwendet werden. Da es so viele URLs gibt und diese sich ständig ändern, brauchen die Bots ein Kriterium, nach dem die Reihenfolge festgelegt wird, in der sie gecrawlt werden sollen. Der PageRank ist ein solcher Indikator.

Die PageRank-Daten werden jedoch nicht mehr öffentlich in den Google Webmaster Tools und der Google Toolbar angezeigt.