Skip to main content
Über uns

Rel="author"

TL;DR;

Der rel="author" ist ein Tag, der innerhalb eines Links verwendet wird, um den Inhalt einer Seite mit einer anderen Seite zu verbinden, die den Autor dieses Inhalts beschreibt. Die gebräuchlichste HTML-Verwendung ist < a href="http://your-author-page.com" rel="author">Ihr Autorenname</a>. Es kann als Maß für die Autorität verwendet werden.

Was ist das rel="author" Tag?

Das Tag rel="author" kann auf einer Webseite verwendet werden, um bestimmte Inhalte mit einer Autorenseite zu verlinken. Dies wird oft automatisch von einigen Content-Management-Systemen wie Wordpress verwendet, die ein "Autorenarchiv" für alle registrierten Mitarbeiter einer Website erstellen. Das Autoren-Tag kann wie folgt innerhalb des HTML-Links verwendet werden:

< a href="http://your-author-page.com" rel="author">Ihr Autorenname</a>

Dadurch wird Crawlern die Meldung gesendet, dass der referenzierte Link weitere Informationen über den Autor des Inhalts und/oder eine Liste weiterer Materialien desselben Autors liefert. Dies hat zwar keine offiziellen Auswirkungen auf Algorithmen und Rankings, könnte aber im Gesamtkontext der Internetkompetenz von Bedeutung sein. Wenn ein Autor im Web ständig als rel="Autor" bezeichnet wird, kann er/sie zu einer Autorität zu einem bestimmten Thema werden, die das Ranking der von ihm produzierten Inhalte beeinflussen könnte. Sicherlich muss es für Suchmaschinen auch ein Zeichen dafür sein, dass der Inhalt relevant ist, wenn er mit einem etablierten Autor verbunden ist und nicht aus einer unbekannten Quelle stammt.

Einige Autoren nutzen dies als eine Möglichkeit, ihr geistiges Eigentum an den von ihnen produzierten Texten zu schützen, oder sie nutzen es, um ihre Popularität und Autorität im Web zu steigern. Vor einigen Jahren könnte es eine Praxis sein, rel="Autor" zu verwenden, um auf ein Google+ Profil zu verlinken, in dem ein Autor eine Biografie bereitstellen könnte. Diese Art von Ergebnis würde in den Suchergebnissen hervorgehoben und es war sogar möglich, ein kleines Miniaturbild des Google+ Profilbildes des Autors neben dem Ergebnisausschnitt zu haben. Zu diesem Zeitpunkt ist dies jedoch nicht mehr der Fall. Dennoch wird die Verwendung eines rel="author"-Tags für diejenigen empfohlen, die ständig Artikel veröffentlichen.