Skip to main content
Über uns

Uniform Resource Locator (URL) (Einheitlicher Ressourcen-Lokalisierer)

TL;DR

Ein Uniform Resource Locator (URL) ist eine Webadresse, die den Standort einer Webseite oder einer Datei im Internet angibt. URLs werden meist für Webseiten verwendet, aber sie können auch für Dateiübertragung (ftp), E-Mail (mailto), Datenbankzugriff (JDBC) und andere verwendet werden.

Über URL

URL steht für Uniform Resource Locator und ist dasselbe wie eine Webadresse. Die URL ist eine Zeichenfolge, die auf den Standort einer Ressource im World Wide Web verweist und das spezifische Protokoll angibt, das für den Zugriff auf diese Ressource verwendet wird. Ein beliebter Vergleich zum besseren Verständnis einer URL ist der Vergleich mit einer Heimatadresse, da es auf der ganzen Welt keine zwei gleichen Adressen gibt, von denen jede einzelne eindeutig ist und auf ein bestimmtes Haus oder im Falle einer URL auf eine bestimmte Seite/Datei im Internet verweist.

Wie URLs aufgebaut werden

Eine URL enthält in der Regel folgende Teile: Protokoll oder Schema (http://, ftp://, news://, // , usw.), dann den Domainnamen (Hostname, Punkt und Suffix: com, org, usw.). In einigen Fällen folgt auf den Domainnamen ein Schrägstrich und der Name eines Ordners und/oder einer bestimmten Ressource (Dateiname und Erweiterung: .asp, .htm oder .html). Zur besseren Segmentierung können am Ende der Verbindung zusätzliche Parameter hinzugefügt werden. Am Ende werden all diese Elemente zusammen eine URL bilden, die in den meisten Fällen wie folgt aussieht: http://www.thedomain.com/company/team

Was sind URL-Umleitungen und kanonische URLs?

Die URL-Umleitung wird verwendet, wenn eine Webseite verschoben, umbenannt oder gelöscht oder die URL gekürzt wurde. Die beliebteste Methode der URL-Umleitung ist die 301- oder 302-Umleitung in der .htaccess-Datei.

Häufig kann dieselbe Webseite durch Eingabe verschiedener Varianten einer URL geöffnet werden:

  • www.example.com
  • beispiel.com
  • www.example.com/index.htm

Suchmaschinen werden sie als 3 separate Seiten interpretieren, obwohl sie dieselbe Seite öffnen, so dass für SEO-Zwecke eine kanonische URL erstellt werden muss. Im obigen Beispiel wäre die Haupt-URL/kanonische URL www.example.com