Kontoeinstellungen

Visitor Analytics-Kontoeinstellungen. Alles, was Sie wissen müssen

In Ihren Kontoeinstellungen können Sie Ihre Kontoinformationen hinzufügen , Ihre Webseiten verwalten, eine White Label-Agentur anlegen oder die Rechnungsübersicht finden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf einen der unten stehenden Artikel:

  1. Verwalten Sie Ihre Kontodaten
  2. Verwalten Sie Ihre Konto-Webseite(n)
  3. Unsere Anwendung als White Label nutzen
  4. Verwalten Sie Ihre Provision aus dem White Labeling
  5. Verwalten Sie Ihre Rechnungen
  6. Verwalten Sie Ihre Einwilligungen

In dieser Ansicht können Sie Ihre persönlichen Daten hinzufügen oder bearbeiten (diese gelten für das Konto selbst) und auch Ihre geschäftlichen Daten hinzufügen oder bearbeiten (für den Fall, dass Sie das White Labelling für Ihr Konto aktivieren möchten, damit Ihre Kunden wissen, wer Sie sind). Hier können Sie bei Bedarf auch das Konto löschen.

  1. Persönliche Daten sind Ihre Kontodaten (E-Mail-Adresse und Passwort) und der Name, mit dem wir Sie ansprechen sollen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Kennwort ändern, wirkt sich dies auf die Anmeldedaten aus. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese zur Hand haben.
  2. Die Firmenangaben bestehen aus dem Namen Ihres Unternehmens, der Branche, in der Ihr Unternehmen tätig ist, der Adresse und der Umsatzsteuernummer (falls zutreffend). Hier können Sie auch Ihr White-Labelling-Abonnement und die Rechnungsdaten verwalten, falls Sie die Anwendung für Ihre(n) Kunden mit Ihren eigenen Firmendaten, Ihrem Logo und Ihren Farben anpassen und die Statistiken mit ihnen teilen möchten. Mehr dazu finden Sie im Abschnitt White Label.
  3. Die Konto-Optionen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Konto vollständig zu löschen. Beachten Sie, dass Sie dies erst tun können, nachdem Sie alle Webseiten von Ihrem Konto entfernt haben, um sicherzustellen, dass es nicht versehentlich gelöscht wird. Sobald dies geschehen ist, können Sie das Konto ebenfalls löschen. Bestehende Kontoinformationen oder Webseitendaten können Sie NICHT wiederherstellen.

Verwalten Sie Ihre Webseite(n)

In dieser Ansicht werden Ihnen alle Webseiten angezeigt, die zu Ihrem Konto hinzugefügt wurden. Die Webseiten können nach ihrem aktuellen Status gefiltert werden, oder Sie können bei Bedarf auch nach einer bestimmten Webseite suchen.

Wichtige Hinweise:

  • Wenn Ihre Rolle für eine bestimmte Webseite nicht "Eigentümer" ist, sind einige Details/Optionen für Sie möglicherweise nicht verfügbar.
  • Alle in den Diagrammen angezeigten Daten beziehen sich auf den ausgewählten Zeitraum.
  • Wenn einige der Webseiten zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt wurden, sehen Sie möglicherweise leere Diagramme für den aktuellen Zeitraum. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie einen zutreffenden Datumsbereich auswählen, um Daten für die gewünschte Webseite anzuzeigen.

Zu jeder Webseite gibt es einige wichtige Details, die im Folgenden erläutert werden.

  • Die URL der Webseite und "Mehr Optionen" (die drei Punkte rechts daneben)
    • Wenn Sie auf die URL klicken, wird die Webseite ausgewählt und Sie werden zu ihrem Statistik-Dashboard weitergeleitet
    • Unter "Mehr Optionen" haben Sie die Möglichkeit, noch mehr Dinge für diese Webseite zu verwalten, z. B:
      • Anzeige des Tracking-Codes für den Fall, dass Sie ihn erneut kopieren müssen
      • Mitwirkende verwalten, um die Statistiken mit Ihren Kollegen/Mitarbeitern/Kunden zu teilen
      • zu den Webseiteneinstellungen weitergeleitet werden, um einige spezifische Aspekte pro Webseite einzustellen
      • Kopieren der Webseiten-ID, um eine Integration mit dem Google Tag Manager zu ermöglichen. Kopieren Sie einfach die ID der Webseite und füllen Sie das erforderliche Feld aus, wenn Sie unsere Anwendung über GTM installieren.
      • White Label aktivieren, um das benutzerdefinierte Design, das Sie für Ihre Kunden erstellt haben, zu aktivieren und eine Provision von dem Abonnement zu erhalten, das sie (für diese Webseite) bezahlen
      • Entfernen der Webseite, um sie vollständig zu löschen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie dies wirklich wollen, da sie nicht wiederhergestellt werden kann. Wichtiger Hinweis: Wenn das Konto, mit dem Sie angemeldet sind, die Rolle eines Mitwirkenden für die Webseite hat, haben Sie nicht die Erlaubnis, sie zu löschen, sondern nur zu verlassen.
  • Der Status der Webseite, der entweder sein kann:
    • Aktiv, wenn die Anwendung korrekt installiert wurde und die Besuche aufgezeichnet werden
    • Inaktiv, wenn der Tracking-Code nicht oder falsch in den Quellcode Ihrer Webseite eingebettet wurde und die Anwendung die Besuche nicht verfolgen kann.
      Wichtiger Hinweis: Es kann der Fall eintreten, dass Sie eine Webseite mit dem Status "Inaktiv" vorfinden, obwohl Sie den Tracking-Code korrekt installiert haben. Bitte besuchen Sie die Webseite entweder selbst (wenn Sie Ihre eigenen Besuche nicht vom Tracking ausgeschlossen haben) oder warten Sie auf den ersten Besuch auf Ihrer Webseite. Danach sollte der Status "Aktiv" sein. Um zu überprüfen, ob der Tracking-Code korrekt installiert wurde, können Sie jederzeit auf das rote oder grüne Punkt-Symbol in der linken oberen Ecke in der Kopfzeile klicken (sobald Sie die Webseite ausgewählt haben).
  • Ihre Rolle auf der Webseite:
    • Eigentümer, Bearbeiter, Beobachter
  • White Label-Status:
    • Aktiviert, wenn das benutzerdefinierte White Label-Design auf diese Webseite angewendet wird
    • Deaktiviert, wenn die Statistiken der Webseite nur im Standard-Visitor Analytics-Design für alle Benutzer, die Zugriff darauf haben, angezeigt werden
  • Preispaket der Webseite:
    • Der Name des Tarifs, den die Webseite derzeit nutzt, abhängig vom Traffic der Webseite (wichtiger Hinweis: Wenn Sie eine WiX-Webseite haben, sehen Sie nur den Link "Auf WiX ansehen", mit dem Sie Ihren Tarif direkt in Ihrem WiX-Konto verwalten können)
    • Die Pläne sind je nach dem aktuellen Status des Abonnements farblich gekennzeichnet: grün (aktiver Plan), orange (abgelaufen, beendet, gekündigt). Wenn die Farbe des Plans orange ist, können Sie mit dem Mauszeiger auf den Plan fahren, um weitere Details zu erfahren und zu den Abonnementeinstellungen der Webseite zu gelangen, um Ihren Plan zu verwalten.
  • Wichtige KPIs für Ihre Webseite (Besucher, Einmalige Besucher, Seitenaufrufe, Konversionen), aus denen Sie wählen können, um sie in ein Diagramm auf der rechten Seite zu übertragen. Tipp: Wenn Sie den Mauszeiger auf einzelne Datenpunkte innerhalb des Diagramms bewegen, werden zusätzliche Informationen angezeigt.

Wenn Sie eine neue Webseite hinzufügen möchten, müssen Sie auf die Schaltfläche "Neue Webseite hinzufügen" in der oberen rechten Ecke der Ansicht klicken. Sie werden dann zu einem Modal "Möchten Sie eine WiX-Webseite hinzufügen" weitergeleitet.

Hinzufügen einer neuen Website in Visitor Analytics, 2.

  1. Wenn ja, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Ja": Sie werden zu WiX weitergeleitet. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie eine WiX-Webseite mit Visitor Analytics verknüpfen können, klicken Sie bitte hier. Die WiX-Webseite wird anschließend zu Ihrem Konto hinzugefügt.
  2. Wenn Sie eine andere Art von Webseite hinzufügen möchten (Weebly, WordPress, eine beliebige HTML-Webseite usw.), klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Nein": Sie werden dann zu einem weiteren Modal weitergeleitet, in dem Sie die URL der Webseite eingeben und die Zeitzone einstellen müssen. Wenn Sie wissen möchten, wie Visitor Analytics auf einer bestimmten Art von Webseite installiert werden muss, sehen Sie bitte hier in unserem entsprechenden Support-Bereich nach.

Wichtiger Hinweis im Voraus: Dies ist nur möglich, wenn Sie Zugang zu einem Admin-Konto für eine Webseite haben.

Wenn Sie wirklich sicher sind, dass Sie eine Webseite aus Ihrem Konto löschen wollen (diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden, und wir können auch keine Daten wiederherstellen, nachdem sie gelöscht wurde), müssen Sie in die Zeile der Tabelle gehen, in der die Webseite angezeigt wird, die Sie löschen möchten. Wenn Sie der Administrator dieser Webseite sind, sehen Sie ein kleines "Papierkorb"-Symbol. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, diesen Schritt durch Eingabe Ihres Passworts zu bestätigen.

Bestätigen der Löschung einer Webseite aus Ihrem Konto in Visitor Analytics

An dieser Stelle wird bei Visitor Analytics zwischen drei Rollen unterschieden:

  1. "Besitzer" einer Webseite: Jemand, der grundsätzlich alle Einstellungen vornehmen kann, die für eine Webseite zur Verfügung stehen (auch deren Daten zurücksetzen, löschen etc.). Sie sind Besitzer, wenn Sie die Webseite zu Ihrem Konto hinzugefügt haben und auch eine andere eingeladen haben:
  2. "Bearbeiter" einer Webseite: Eine Person, die hinzugefügt wurde, um zu einer bestimmten Webseite "beizutragen". Diese Rolle kann die meisten Einstellungen für die Webseite bearbeiten, kann sie aber nicht zurücksetzen oder löschen.
  3. "Beobachter" einer Webseite: Eine Person, die alle Informationen sehen kann, aber nur sehr eingeschränkte Rechte hat, etwas zu ändern.

Sie können die Rolle Ihres Kontos für eine Webseite in der ersten Spalte sehen. Wenn Sie die aktuellen Mitwirkenden einer Webseite bearbeiten möchten (nur als Eigentümer möglich), können Sie auf das "Personen-Symbol" (ebenfalls in der ersten Spalte dieser Ansicht) klicken, woraufhin sich ein neues Modal öffnet. In diesem Modal sehen Sie die aktuelle Liste der hinzugefügten Mitwirkenden mit ihrem Namen, ihrer E-Mail-Adresse und ihrem Status (aktiv = hat Beitrag bestätigt / inaktiv = hat Beitrag nicht bestätigt). Sie können hier zwei Aktionen durchführen:

  1. Löschen eines Mitwirkenden: Sie können dies als Eigentümer tun, indem Sie auf das "Papierkorb"-Symbol ganz rechts in der Zeile jedes Mitwirkenden klicken. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie Ihre Aktion durch die Eingabe Ihres Kontopassworts bestätigen müssen.
  2. Hinzufügen eines neuen Mitwirkenden: Diese Option ist nur für Eigentümer verfügbar. Im unteren linken Teil des Modals sehen Sie die Schaltfläche "Neuen Mitwirkenden hinzufügen". Es öffnet sich ein neues Modal. Bitte folgen Sie dort den einfachen Anweisungen.

Mit dieser Funktion können Sie Ihren Kunden die Werkzeuge unserer Anwendung anbieten, die Sie mit Ihrem eigenen Logo, Ihren Farben und Unternehmensdaten versehen. Auf dieser Registerkarte können Sie Ihr eigenes Design einrichten, es für die gewünschte(n) Webseite(n) in Ihrer Liste aktivieren und Ihre Kunden einladen, die Statistiken der White Label-aktivierten Webseite(n) innerhalb einer angepassten Schnittstelle zu überprüfen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie das Wheite Labeling für Ihr Konto aktivieren. Es ist kostenfrei für eine Webseite. Sie können es also ausprobieren.

So stellen Sie Ihren Kunden alle unsere Werkzeuge und Funktionen in Ihrem eigenen Branding zur Verfügung

  • Fügen Sie zunächst alle Webseites Ihrer Kunden zu Ihrem Konto hinzu und aktivieren Sie dann die White Label-Funktion. Hinweis: Das von Ihnen eingerichtete benutzerdefinierte Design ist nur für die aktivierte(n) Webseite(s) verfügbar.
  • Der zweite Schritt ist das Einrichten Ihres eigenen Designs:
    • Legen Sie eine benutzerdefinierte URL fest, so dass Ihre Mitwirkenden die Anwendung als die Ihre erkennen können
    • Hinzufügen Ihres eigenen Logos, das das klassische Visitor Analytics-Logo in der Kopfzeile ersetzt
    • Auswahl des am besten geeigneten Farbpakets für das Aussehen der Anwendung
    • Auswählen der gewünschten Schriftart für den Text, der in der gesamten Anwendung angezeigt werden soll

Definieren Ihres benutzerdefinierten Designs

  • Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass die Webseite White Label-aktiviert ist, bevor Sie eine Einladung zum Mitwirken versenden, damit der Benutzer, der sie erhält, sich bei Ihrer eigenen, benutzerdefinierten URL registrieren/anmelden und die von Ihnen definierte Benutzeroberfläche sehen kann.
  • Für jede White Label-aktivierte Webseite können Sie eine Provision von den erworbenen Plänen (Pro+ oder höher) erhalten. Wichtiger Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass die Webseite aktiviert ist, bevor Sie ein Abonnement abschließen, damit Sie von der Provision profitieren können. Andernfalls wird die Provision erst beim nächsten Zahlungszyklus fällig.

Um mit dem White Labeling zu beginnen, abonnieren Sie für jede Webseite mindestens einen Pro Plus-Plan und erhalten Sie eine Provision von mindestens 15 % des Betrags (je nach dem White Label-Plan, den Sie für Ihr Konto aktiviert haben, können Sie die White Label-Abonnements auf der Registerkarte Mein Konto verwalten).

Liste der Webseiten, die für eine Provision in Frage kommen

Die Provision wird bei jedem Zahlungszyklus kumuliert, d.h. wenn der Plan der Webseite monatlich bezahlt wird, erhalten Sie mindestens 15% auf einer monatlichen Basis (oder jährlich, falls dies der Fall ist). Um Zugang zu Ihren Provisionsauszahlungen zu erhalten, müssen Sie uns am Ende eines jeden Quartals eine Rechnung mit dem angezeigten Provisionsbetrag zusenden.

Wichtiger Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass die Webseite White Label-fähig ist, bevor Sie das Abonnement abschließen, damit Sie von der Provision profitieren können. Andernfalls wird sie erst beim nächsten Zahlungszyklus fällig.

In dieser Tabelle finden Sie eine Liste aller Ihrer Rechnungen.

Wichtige Hinweise im Voraus:

  1. Die Rechnungen beziehen sich nur auf "Nicht-WiX-Webseiten". Die Abrechnung für WiX-Webseiten erfolgt separat über WiX.
  2. Diese Ansicht enthält alle Rechnungen von allen Webseiten, die zu Ihrem Visitor Analytics-Konto hinzugefügt wurden. Wenn Sie nur die Rechnungen für bestimmte Webseiten anzeigen lassen möchten, gehen Sie bitte zu den Webseiteneinstellungen.

Die Tabelle besteht aus den folgenden Spalten:

  • Rechnungsdatum: Datum, an dem die Rechnung erstellt wurde
  • URL: Verweist auf die Internetadresse der Webseite, auf die sich die Rechnung bezieht
  • Betrag: Der Rechnungsbetrag in USD (weitere Währungen werden bald verfügbar sein)
  • Status: Status der Zahlung (bezahlt, unbezahlt, etc.)
  • Rechnung ansehen: Wenn Sie auf die entsprechenden Symbole in dieser Tabelle klicken, werden Sie zum PDF-Download der jeweiligen Rechnung weitergeleitet.

Wir verwenden YouTube zum Abspielen von Videos (z. B. Erklärungsvideos von Funktionen), die direkt in Visitor Analytics eingebettet sind. Wenn Sie die Option zum Abspielen eingebetteter YouTube-Elemente widerrufen, zeigen wir Ihnen höchstwahrscheinlich eine Version, die auf unserer Webseite gespeichert ist. In diesem Fall können Sie keine Kommentare oder andere Videointeraktionen sehen. Sie können die Videos auch immer direkt auf Youtube ansehen.