Skip to main content

Wie man Visitor Analytics auf Wordpress installiert

Zwei Optionen. Gleiches Ergebnis.

Wir sind jetzt Teil der WordPress-Community. Du kannst hinzufügen Besucheranalyse auf Ihre WordPress-Seite direkt aus dem Plugin-Markt.

Basisinstallation

1. Gehen Sie zu Ihrem Wordpress Dashboard

2. wählen Sie die OptionPluginsMenü

3. Drücken Sie die TasteNeue hinzufügenTaste

4. nun können Sie durch die Plugins blättern oder direkt nach folgenden Kriterien suchenvisitoranalyticsio(einfachster Weg), oder Sie können das Plugin auch im.zip-Format hochladen, wenn Sie es vorher heruntergeladen haben.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die App installieren, indem Sie sich das folgende Video ansehen:

Weitere Möglichkeit

Mehr noch, wenn Sie das Plugin nicht installieren möchten, können Sie einfach ein Skript (unseren Tracking-Code) zum Quellcode Ihrer Website hinzufügen, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Gehen Sie zu unserer eigenständigen App und melden Sie sich an (oder registrieren Sie sich und fügen Sie Ihre Website-URL hinzu, falls Sie dies noch nicht getan haben)
  2. Kopieren Sie Ihren Tracking-Code
  3. Loggen Sie sich in Ihr WordPress-Konto ein.
  4. Klicken Plugins Schaltfläche in der linken Seitenleiste
  5. Klicken Neu hinzufügenund suchen Sie nach Kopf- und Fußzeilen-Skripte  (oder jedes andere Plugin, das Skripte zu Ihrer Website hinzufügt)
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie installieren und aktivierenes
  7. Klicken Sie auf die EinstellungenMenüpunkt
  8. AuswählenKopf- und Fußzeilen-Skripte (oder das Plugin, das Sie für diese Aufgabe installiert haben)
  9. Geben Sie Ihren Tracking-Code in den Kopfbereich ein oderFußzeileund wählen Sie Einstellungen speichern

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie kein Plugin verwenden möchten, das es Ihnen ermöglicht, Skripte wie Header- und Footer-Skripte hinzuzufügen, oder das Plugin nicht für Sie funktioniert, können Sie immer noch Ihre selbst gehostete WordPress-Seite verfolgen, indem Sie den Tracking-Code zur footer.php-Datei Ihres Themas hinzufügen.

Wir empfehlen Ihnen, öffnen Sie die Datei .php Ihres Themas im WP-Editor und fügen Sie Ihren Tracking-Code direkt vor dem schließenden </body>-Tag ein.