Was Sie in Ihre Datenschutzerklärung aufnehmen sollten

Visitor Analytics – Beispiel für Kundendatenschutzrichtlinie

Vollständige Datenschutzerklärung HTML wurde erfolgreich kopiert!

Was Sie in Ihre Datenschutzerklärung aufnehmen sollten (aktualisiert am 28.07.2020 auf Basis der aktualisierten cookielosen Tracking-Methode)

Haftungsausschluss:
Wir haben diese Vorlage erstellt, um unseren Kunden zu helfen, die Datenschutzgesetze einzuhalten und alle Informationen zu personenbezogenen Daten leicht verständlich und kontrollierbar zu machen. Bitte beachten Sie, dass die Datenschutzgesetze von Land zu Land unterschiedlich sein können und sich von Zeit zu Zeit ändern können. Daher kann diese Vorlage zu allgemein sein oder für Ihr Land/Ihre Region/Staat unzureichend werden.

Wir empfehlen Ihnen dringend, einen qualifizierten Anwalt oder eine Anwaltskanzlei zu konsultieren, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Vorlage in Bezug auf Ihre Rechtsprechung ausreichend ist oder wenn Sie weitere Fragen haben. Vergessen Sie nicht, dass eine rechtssichere Datenschutzerklärung nur von Juristen erstellt werden kann und auf jedes Unternehmen und seine Rechtsprechung zugeschnitten werden kann. Bitte beachten Sie, dass einige Gerichtsbarkeiten eine Zustimmung für Tracking-Tools benötigen.

Wir schätzen unsere Kunden und deren Datenschutzbestimmungen sehr! Daher haben wir eine Klausel vorbereitet, die in die Datenschutzerklärung der Website aufgenommen werden kann und die erklärt, wie Visitor Analytics verwendet wird!

HINWEIS: BITTE LÖSCHEN SIE "IPS" AUS DEM TEXT UNTEN UNTER 1. WENN DIE EINSTELLUNG "IP ANONYMISIERUNG" IN IHREN KONTOEINSTELLUNGEN AKTIVIERT IST!

HINWEIS: BITTE LÖSCHEN SIE DEN TEIL "BESUCHERAUFZEICHNUNGEN" UNTEN, WENN DIESE FUNKTION NICHT AUF IHRER WEBSITE INSTALLIERT IST!

1. Visitor Analytics

Visitor Analytics ist ein einfacher Website-Analyse-Service, der den Verkehr und die allgemeinen Details der Besucher unserer Website misst. Durch das Sammeln dieser Statistiken können wir die Erfahrung unserer Website-Besucher verbessern (z.B. welche Seiten sie wann besuchen, wo sie sich ungefähr befinden, wo ein Benutzer zuerst landet oder ob sie von einer bestimmten Empfehlung kommen).

Als Website-Eigentümer, der Visitor Analytics einsetzt, verwenden wir keine Cookies, um Daten über den Gerätetyp und die Bildschirmgröße unserer Besucher, den ungefähren Standort, den Browser, das Betriebssystem, die IPs, die Seitenbesuche, die Absprungrate, die Konversionen und den populären Inhalt der Website zu sammeln. All diese Daten sind pseudonymisiert, und Visitor Analytics wird die gesammelten Daten niemals dazu verwenden, einzelne Benutzer zu identifizieren oder sie mit zusätzlichen Informationen über einen einzelnen Benutzer abzugleichen. 

2. Besucheraufzeichnungen (Visitor Recordings)

Besucheraufzeichnungen sind eine zusätzliche Funktion zu Visitor Analytics (oben beschrieben) in Form eines einfachen Website-Wiedergabetools, das aufzeichnet, wohin unsere Website-Besucher geblättert und worauf sie auf unserer Website geklickt haben. Wir können diese Informationen in Abspielplänen und so genannten Heatmaps sehen. Das Sammeln dieser Statistiken hilft uns, unsere Website benutzerfreundlicher zu gestalten und technische Fehler zu reproduzieren und zu beheben.

Im Grunde genommen verwenden wir als Website-Besitzer, der Besucheraufzeichnungen verwendet, einen Ausschnitt eines Tracking-Codes, um Daten über die Reise unserer Besucher auf unseren Websites zu sammeln, also darüber, welche Unterseiten sie besuchen, worauf sie geklickt haben, wohin sie ihren Mauszeiger bewegt haben und wohin sie gescrollt haben. All diese Daten sind pseudonymisiert, und Visitor Analytics wird die gesammelten Daten niemals dazu verwenden, einzelne Benutzer zu identifizieren oder sie mit zusätzlichen Informationen über einen einzelnen Benutzer abzugleichen.