Skip to main content
Über uns

Visitor Analytics - Vergleich mit Crazy Egg

Was ist Crazy Egg?

Crazy Egg ist ein Werkzeug, das nicht nur für seine Heatmap- und Aufnahmefunktionen, sondern auch für seine A/B-Testmöglichkeiten bekannt ist. Ein innovativer Ansatz, den sie bieten, ist die Möglichkeit, einfache Bearbeitungen an den Elementen der Website vorzunehmen, auf der sie installiert sind, so dass ein Kunde direkt auf die erhaltenen Daten zum Nutzerverhalten reagieren kann. Daher können Sie nicht nur Einblicke in das Benutzerverhalten erhalten (wie Benutzer klicken, sich bewegen, scrollen), sondern auch Ihr Webdesign direkt bearbeiten, um auf diese Verhaltensmuster zu reagieren.

Visitor Analytics vs Crazy Egg – Funktionen

Produktmerkmale Visitor Analytics Crazy Egg
Besucherstatistiken der Website
Verkehrsstatistiken der Webseite
Geräte-, OS-, Browser-Statistik
UTM-Kampagnenmanagement
Besucher-Aufzeichnungen
Heatmaps für Besucher
Konvertierungstrichter
A/B-Prüfung
Website-Editor

Vorläufig haben Visitor Analytics und Crazy Egg nur 2 gemeinsame Merkmale: Besucheraufzeichnungen (auch bekannt als Session Replays) und Heatmaps (Crazy Egg hat sie im Abschnitt Schnappschüsse).

  • Visitor Analytics bietet auch ein vollständiges Website-Analysepaket mit Besucherstatistiken, Seitenstatistiken, Geräte-, Betriebssystem- und Browserstatistiken und mehr in diesem Sinne. Sie können auch Konvertierungstrichter einrichten und verfolgen.
  • Crazy Egg verfügt nicht über den Analyse-Cluster. Es bietet auch keine Konvertierungstrichter. Andererseits bietet es eine A/B-Testfunktion und ein Website-Editor-Tool, mit dem Sie das Styling von Elementen und deren Position ändern können, ohne dass Sie den Code kennen müssen.

Besucheraufzeichnungsfunktion im Vergleich

Ähnlichkeiten:

  • Sowohl Visitor Analytics als auch Crazy Egg bieten die Möglichkeit, entweder alle Besuche auf der Website (unabhängig von den besuchten Webseiten) oder die Besuche auf einer bestimmten Seiteaufzuzeichnen.
  • Der Überblick über die Aufzeichnungen hat einige gemeinsame Elemente: eine Liste der Aufzeichnungen, Dauer und Zeit des Besuchs, die Einstiegs-/Anfangsseite, die Anzahlder besuchten Seiten, dieArt des verwendeten Geräts
  • Beide haben Filter für Land, Betriebssystem, Browser, Geräte, Seitenanzahl, Dauer, Besuchertyp (zurückkehrend oder neu), besuchte Seite (oder "enthält Seite")
  • Direkt von der Übersicht aus können Sie Ihre Aufzeichnungen verwalten, indem Sie sie als Favoriten sowohl für Visitor Analytics als auch für Crazy Egg markieren.

Extras bei Visitor Analytics:

  • Mit Visitor Analytics können Sie Aufzeichnungen nur für Besuche mit einer bestimmten Mindestdauer (z.B. mindestens 10 Sekunden) festlegen.
  • Die Übersicht über die Aufzeichnungen bietet mehr Details über die aufgezeichnete Sitzung. Sie sehen jede URL, auf die der Besucher zugegriffen hat (zusätzlich zu den Eingangs- und Ausgangsseiten). Prüfen Sie, ob die Sitzung von einem zurückkehrenden oder einem neuen Besucher stammt. OS- und Browser-Details sind ebenfalls in dieser Ansicht verfügbar. Die Referrer-URL ist ebenfalls in dieser Ansicht verfügbar.
  • Die Möglichkeit, nach Eingangs- und Ausgangsseite zu filtern, zusätzlich zur besuchten Seite.
  • In der Übersicht der Besucheranalyse können Sie die Aufzeichnungen auch als "gesehen" oder "ungesehen" markieren.

Extras bei Crazy Egg:

  • Crazy Egg segmentiert automatisch einen Teil Ihrer Aufzeichnungen in Gruppen, wie z.B.: engagierte Besucher, mobile Besucher oder neue Aufzeichnungen für die laufende Woche
  • Einige zusätzliche Funktionen zum Ausschließen und Whitelisten von Elementen/Seiten, die aufgezeichnet werden sollen
  • Sie können Tags/Variablen zu Aufzeichnungen hinzufügen
  • Die Möglichkeit, nach Referral-Quelle und Werbekampagne zu filtern (wenn die Seite eine Zielseite für eine Kampagne ist), sind Extras für Crazy Egg
  • Die Möglichkeit, "erweiterte Suchvorgänge" in Ihren Aufnahmelisten durchzuführen (bitte beachten Sie, dass diese Suchvorgänge je nach Anzahl der verfügbaren Aufnahmen 3 Tage dauern können)

Fazit:

Es ist schwierig, Unterscheidungsmerkmale für das Sitzungswiedergabe-Tool zu haben. Alle Anbieter dieses Dienstes werden wahrscheinlich eine sehr ähnliche Kernfunktionalität haben. Die Unterschiede zwischen Visitor Analytics und Crazy Egg sind in dieser Hinsicht nicht sehr signifikant.

  • Einige Extras von Visitor Analytics, wie z.B. die Aufzeichnung nur von Besuchen mit einer Mindestdauer oder das Filtern nach Eingangs- und Ausgangsseite, können sich als wesentlich erweisen.
  • Auf der anderen Seite ist die automatische Segmentierung von Crazy Egg sehr benutzerfreundlich, und die Möglichkeit, nach Verweisquellen zu filtern, kann sich als hilfreich erweisen.

Ein großer Unterschied ist die Preisgestaltung, da Crazy Egg ab 24 USD / Monat beginnt und nur Jahrespläne anbietet. Visitor Analytics beginnt bei 5,83 USD / Monat.

 

Heatmap-Funktion im Vergleich

Ähnlichkeiten:

  • Die Heatmap-Technologie ist die gleiche. Beide Anwendungen überlagern Heatmaps oben auf einem Seiten-Screenshot, der beim ersten Besuch nach der Einrichtung gemacht wurde.
  • Beide zeigen Heatmaps für Klicks/Tipps und Scrolltiefe (obwohl sie unterschiedlich gruppiert sind und für Crazy Egg unter Snapshots angezeigt werden)
  • Optionen zum Anzeigen der Heatmap basierend auf dem Gerät (Desktop, Tablet, Smartphone). Aber auch hier gibt es Unterschiede, wie und wo Sie diese finden.
  • Beide verfügen über Optionen für die Geolokalisierung von Benutzern, auf denen die Heatmaps basieren.
  • Mit beiden Diensten können Sie eine Heatmap/Snapshot zurücksetzen.
  • Eine Tabelle mit den Daten, auf denen das Bildmaterial basiert, ist für beide Fälle verfügbar.

Extras bei Visitor Analytics:

  • Visitor Analytics hat einen benutzerfreundlicheren Ansatz in Bezug auf die Gruppierung von Heatmaps, der URL-/Seiten-basiert ist. Sie greifen auf eine Heatmap zu und können in derselben Ansicht zwischen mobilen und Desktop-Interaktionen wechseln. Crazy Egg hingegen erzeugt auf der Grundlage der Anzeige separate Heatmaps und Einträge für dieselbe URL/Seite. Aus unserer Sicht erschwert dies das schnelle Auffinden verschiedener Anzeigen derselben Seite in Crazy Egg. *HINWEIS: Es gibt jedoch eine Option, dies auch für Crazy Egg zu ändern.

  • Visitor Analytics hat eine ausgeprägte Heatmap für Mausbewegungen, Crazy Egg hingegen nicht.

  • Sie können eine Heatmap für ähnliche Seiten (z.B. Produktseiten) erzeugen.

  • Die Klickmap für Seiten mit weniger Verkehr sieht in Visitor Analytics besser aus. Sie zeigt richtige rote, orange und gelbe Bereiche an, auch wenn es weniger Klicks gibt. Im Fall von Crazy Egg sind die Klickdaten zu präzise und daher verstreut (Sie können mehrere Klicks auf dieselbe Schaltfläche erhalten, aber wenn sie sich nicht genau an derselben Stelle befinden, zeigen sie jeweils einen "kalten" Punkt). Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn es ein höheres Besuchervolumen gibt; in diesem Fall bieten beide Tools sehr brauchbare Ansichten.

Extras bei Crazy Egg:

  • Crazy Egg bietet eine Overlay-Ansicht, bei der es sich nicht um eine Heatmap an sich handelt, sondern um eine Überlagerung von Klicks/Elementen
  • Crazy Egg bietet auch eine Konfettikarte an, mit der Sie die Klicks auf der Karte nach verschiedenen Kriterien filtern können. So können Sie, wenn Sie möchten, tatsächlich nur die Heatmap für ein bestimmtes Land sehen. Oder die Heatmap-Klicks werden nach einem bestimmten Referrer gefiltert, wenn Sie glauben, dass dieser relevant ist. Es stehen mehr als 20 Filter zur Verfügung: neuer/zurückkehrender Besucher, Suchbegriff, Suchmaschine, Betriebssystem, Browser usw.

Fazit:

Alles in allem scheint Visitor Analytics in Bezug auf Heatmaps etwas benutzerfreundlicher zu sein, aber Crazy Egg ist sehr leistungsfähig, was die Möglichkeit betrifft, Filter direkt auf die Heatmap mit der Konfetti-Ansicht anzuwenden.

Visitor Analytics vs. Crazy Egg – Preisgestaltung

Hinweis: Die Tabelle vergleicht nur die Gemeinsamkeiten der 2 Dienste. Bitte denken Sie daran, dass die Benutzer für die angezeigten Preise auch andere Funktionen erhalten - das vollständige Website-Statistikmodul + Trichter für Visitor Analytics; A/B-Tests und Website-Bearbeitung für Crazy Egg.

  Preis für Crazy Egg Preis für Visitor Analytics  
Kostenlose Testversion Alle Pläne 30 Tage lang kostenlos
Kein kostenloser Plan über 30 Tage hinaus verfügbar
Kostenlos
Unbegrenzt viele Agenten
25 Aufnahmen
1 Heatmap
Kostenloser Plan
Basic Ab 24 USD/Monat
bis zu 30.000 Seitenaufrufe/Monat (zur Erstellung von Heatmaps verwendet)
100 Aufzeichnungen/Monat
3 Monate Speicherung von Aufzeichnungen
Ab 5,83 USD / Monat
4 Heatmaps (jeweils bis zu 8.000 Seitenaufrufe)
5.000 Aufzeichnungen (nicht zeitlich begrenzt)
Unbegrenzte Datenspeicherung
Basic
Standard Ab 49 USD/Monat
bis zu 75.000 Seitenaufrufe/Monat (zur Erstellung von Heatmaps verwendet)
500 Aufzeichnungen/Monat
Speicherung von Aufzeichnungen für 1 Jahr
Ab 9,16 USD/Monat
15 Heatmaps (jeweils bis zu 8.000 Seitenaufrufe)
25.000 Aufzeichnungen (nicht zeitlich begrenzt)
Unbegrenzte Datenspeicherung
Erweitert
Plus Ab 99 USD/Monat
bis zu 150.000 Seitenaufrufe/Monat (zur Erstellung von Heatmaps verwendet)
1.000 Aufzeichnungen/Monat
2 Jahre Speicherung der Aufzeichnungen
Ab 19,08 USD/Monat
25 Heatmaps (jeweils bis zu 8.000 Seitenaufrufe)
50.000 Aufzeichnungen (nicht zeitlich begrenzt)
Unbegrenzte Datenspeicherung
Pro
Pro Ab 249 USD/Monat
bis zu 500.000 Seitenaufrufe/Monat (zur Erstellung von Heatmaps verwendet)
5.000 Aufzeichnungen/Monat
Speicherung von Aufzeichnungen über 2 Jahre
Ab 29,04 USD/Monat
50 Heatmaps (jeweils bis zu 8.000 Seitenaufrufe)
75.000 Aufzeichnungen (nicht zeitlich begrenzt)
Unbegrenzte Datenspeicherung
Pro Plus

Wie Sie in der Tabelle sehen können, verwenden die beiden Anbieter unterschiedliche Methoden zur Berechnung der Limits für Premiumpläne.

  • Crazy Egg verwendet einen monatlichen Zähler, der unabhängig davon, wie viele der Funktionen Sie verwenden, zurückgesetzt wird, während Sie bei Visitor Analytics die Limits auf der Basis der Gesamtnutzung erhalten. Wenn Sie ein Limit erreichen, können Sie entweder einige Slots freigeben, indem Sie alte Daten (Heatmaps oder Aufzeichnungen) löschen oder ein Upgrade auf einen Plan mit höheren Limits durchführen.
  • Die Pläne von Crazy Egg basieren auf der Gesamtzahl der Seitenaufrufe / Monat, während Visitor Analytics auf der Anzahl der Heatmaps basiert.
  • Crazy Egg löscht Daten nach einiger Zeit, während Visitor Analytics eine unbegrenzte Datenspeicherung bietet.

Alles in allem gibt Ihnen Visitor Analytics mehr Kontrolle darüber, welche Daten wie lange gespeichert werden sollen. Wenn Sie nachrechnen, bietet es auch höhere Limits als Crazy Egg, sowohl für Heatmaps als auch für Aufzeichnungen. Außerdem ist es für die meisten Premium-Pläne etwa 5x günstiger, was es zu einer Top-Alternative zu Crazy Egg macht. All dies im Zusammenhang mit einer ziemlich ähnlichen Funktionalität, aber ohne Berücksichtigung der anderen Funktionen, die die beiden Anbieter anbieten.